Newsletter

News

Aktueller Platzstatus

Platz geöffnet
Sommergrün
E-Carts erlaubt
Trolleys erlaubt

 

 

30.07.2021 -

Büroöffnungszeiten am Montag

Unser Büro ist aufgrund der Urlaubszeit am Montag, 02.08. und 09.08. erst ab 14.00 Uhr besetzt.

Turnieranmeldungen nehmen wir gern online, per Mail oder auf dem Anrufbeantworter entgegen.

28.07.2021 -

1. Sieg am 1. Spieltag

Am vergangenen Wochenende trat unsere neu gegründete zweite Mannschaft der Jung-senioren zu ihrem 1. Spieltag gegen die dritte Mannschaft des Golfclubs Steinhuder Meer im Golfpark am Deister an. Den Auftakt bildeten die „Klassischen Vierer“, bei denen unser Team schnell 0:2 zurücklag, ehe Nick Szofer und Hamdi Akay auf 1:2 verkürzen konnten. Nach der Mittagspause begannen die Einzel bei brütender Hitze, von der sich unser Team aber nicht beeindrucken ließ und mit 4:3 in Führung ging. Die letzten beiden Einzel endeten Unentschieden, so dass unsere Mannschaft mit 5:4 einen überraschenden Auswärtssieg erringen konnte. Die erfolgreichen Spieler waren Riccardo Siegert, Oliver Lomott, Captain Jörg Winter, Hamdi Akay, Nick Szofer und Stephan Vetterkind.

 

08.08.2021 -

Greenfeefreies Spiel für unsere Mitglieder

Unser Platz ist am 08.08. wegen eines Liga-Spiels gesperrt.

In folgenden Clubs ist an diesem Tag greenfeefreies Spiel für Sie möglich:

GC Wolfsburg ganztägig
GC St. Lorenz ganztägig
GC Bad Salzdetfurth ab 13 Uhr
GC Gifhorn ab 14 Uhr mit Voranmeldung

 

26.07.2021 -

Benefiz Turnier "Unsere Kinder in Braunschweig"

10.000€ für die Stiftung „Unsere Kinder in Braunschweig“

 

Nach einjähriger Pause fand das von Silke Finger und Torsten Volkmer wiederum hervorragend organisiert und mit attraktiven Sponsorenpreisen ausgestattete Turnier bei herrlichem Golfwetter statt. An der zwölften Auflage nahmen 98 Golferinnen und Golfer aus neun verschiedenen Clubs teil. Mit 10.000€ wurde das zweithöchste Spendenaufkommen erzielt, das sich nunmehr auf insgesamt gut 85.000€ beläuft.

Bis zu drei gekaufte Mulligans pro Spieler zu Gunsten der Stiftung versprachen gute Scores für die Runden, die als Kissenbrücker Mischung gespielt wurde: Bahn 1 bis 6 als Auswahldrive, die 7 bis 12 als Klassischer Vierer und die Bahnen 13 bis 18 als Chapman Vierer. Wer wenig Vertrauen in sein Spiel hatte, konnte seine Chancen auf die vielen Tombola-Preise, Hauptgewinn eine Woche Testfahrten mit dem neuen VW ID.3, gesponsert vom Autohaus Voets, durch den Kauf von Stiftungslosen erhöhen.

Brutto-Sieger wurden Louisa und Tim Bloomfield vom GK Braunschweig mit 34/35. In den drei Netto-Klassen wurden jeweils sieben Preise verteilt. In der Klasse I (gemeinsames HCP bis 42,6) siegten Jan-Hendrik und Sabine Basse (44) vor Jutta Eßer/Cornelia Fanger aus Edemissen und Anne und Jürgen Brinkmann, beide mit  41 Punkten. Die Klasse II dominierten die Ehepaare Bickel (44), Lebe (40) und Gutmann (38). Die Entscheidung in der Gruppe III fiel ohne Stechen. Andreas Gitt/Michele Weitkunat hatten mit 49 Punkten zwei mehr als Kathleen und Torsten Zeugner und vier mehr als Inge und Dr. Wilfried Lanzendorf.

Beim „Nearest-to-the-Pin“ war unser zukünftiger Headpro David Lee auf Bahn 5 mit 3,8m nicht zu schlagen, bei den Damen lag Martina Eberdt 4,78m von der Fahne entfernt. Den weitesten Abschlag auf der Bahn 16 hatte einer unserer Jüngsten, Nils Schulze, bei den Damen, wie eigentlich immer, die ehemalige Hockeynationalspielerin Bettina Heinicke vom GK Braunschweig.

Zur Freude aller Teilnehmer versprach Silke Finger eine Neuauflage für 2022, was von den Anwesenden mit lang anhaltendem Beifall begrüßt wurde.

20.07.2021 -

Freundschaftsspiel DiDaGo

Freundschaftsturnier der DiDaGo‘s mit den Golfclubs aus Wolfsburg, Salzgitter und Bad Harzburg

Am 20. Juli fand bei idealem Golfwetter das Freundschaftsturnier mit den befreundeten Clubs aus der Umgebung statt. Gespielt wurde ein Chapman Vierer in einer Brutto- und in drei Netto-Klassen. In die Siegerliste trugen sich als Bruttosiegerin Sabine Bickel aus unserem Club und Viktoria Borchers vom GC Harz ein. In den Netto-Klassen siegten Pauline Brinkmann (GC Hedwigsburg)/Martina Metrisch-Liebe (GC Wolfsburg), Barbara Haberecht (GC Wolfsburg)/Riccarda Schwarz (GC Harz) und Elisabeth Lebe (GC Hedwigsburg)/Siba Samawatie (GC Wolfsburg).

Ein gemeinsames Essen bei guter Stimmung beschloss den von den  Ladies Captains Anne Brinkmann und Rita Gutmann  vorbildlich organisierten Spieltag.

 

19.07.2021 -

Jubel in Wümme – Aufstieg der AK 50 Herren

Am ersten Juli-Wochenende fanden im GC Wümme die GVNB-Landesmeisterschaften der AK50 Herren Gruppe 3 statt. Unser Team mit Matthias Adam, Wolfgang Zangaro, Herbert Palm, Peter von Hardenberg, Anwar Malik, Frank Scholz und Dieter Rosteck testete den Platz und das Material am Freitag im Rahmen der Einspielrunde. Die ordentlichen Ergebnisse auf einer sehr gepflegten Anlage ließen zuversichtlich auf das Wochenende schauen. Von den zwölf gemeldeten Teams waren leider nur zehn angetreten.

Ausgeruht ging es am Samstag in die Vierer, und die Ergebnisse brachten uns mit nur einem Schlag Rückstand auf einen Aufstiegsplatz in eine hervorragende Ausgangsposition für die Einzel am Sonntag. Abends wurden noch die taktischen Pläne sowie die letzten Materialfragen besprochen, und bei besten Wetter ging es in den Schlusstag. Zufriedene Gesichter nach der Runde kündigten bereits eine erfolgreiche Mannschaftsleistung an, die in der abschließenden Siegerehrung mit Platz 1 und dem Aufstieg in die Gruppe 2 belohnt wurden. Herzlichen Glückwunsch!

14.07.2021 -

Sommerferiencamp 2021

Auch in diesem Jahr bietet der Golfclub Rittergut Hedwigsburg ein Sommerferiencamp für seine Clubjugend an und lädt dazu auch herzlich Jugendliche ein, die bislang nicht Clubmitglieder sind, sich aber für den Golfsport interessieren und ihr Talent ausprobieren möchten.

In der Zeit vom 27.07.2021 bis 30.07.2021 können die Jugendlichen unter Anleitung unseres Pros Peter Lux auf unserer Golfsportanlage den Golfsport kennenlernen und / oder ihr Spiel verbessern. Fairwayschläge, Bunkerschläge, Chippen, Pitchen und Putten sowie natürlich etwas Theorie und Regelkunde stehen auf dem Programm. Alles spielerisch und mit ganz viel Spaß!

In den Mittagspausen, in denen im Clubhaus Restaurant Schöne Aussicht gegessen wird, kann gemeinsam gefachsimpelt werden.

Zum Abschluss ist ein kleiner Wettbewerb mit Siegerehrung und anschließendem Essen geplant. Wir würden uns freuen, wenn auch die Eltern der Jugendlichen

zur Siegerehrung kommen.

Anmeldeschluss ist am 22.07.21. Der Kostenbeitrag beträgt inkl. Mittagessen 50 Euro für Clubmitglieder /  75 Euro für Nichtmitglieder,.

Sollten wir Ihr/Euer Interesse geweckt haben, stellen wir über unser Clubsekretariat gerne weitere Informationen zur Verfügung (05337 / 90703).

 

 

 

09.06.2021 -

Damen in Adendorf

Am vergangenen Wochenende spielte unsere Damenmannschaft in der Gruppe I um die niedersächsische Mannschaftsmeisterschaft AK50. Weitere Teilnehmer waren der Club zur Vahr Bremen, der GC Hannover, Green Eagle, Burgdorf, Gifhorn, Braunschweig, der GC Thülsfelder Talsperre, der GC Lesmona Bremen, Syke, der GC Oldenburger Land und Isernhagen, allesamt renommierte Golfclubs.

Das Team, bestehend aus Silke Finger, Barbara Siebold, Anne Brinkmann und Martina Löhr-Wenzel,  belegte mit 356 Bruttoschlägen Platz 5 und hatte damit lediglich 5 Schläge Rückstand auf die drittplatzierte Mannschaft. Die niedersächsische Landesmeisterschaft sicherte sich der Club zur Vahr mit 346 Bruttoschlägen.

Am ersten Turniertag wurden zwei klassische Vierer gespielt, von denen ein Ergebnis in die Gesamtwertung einfloss. Am zweiten Tag folgten vier Einzel, hier gingen drei Ergebnisse in die Wertung ein.

09.07.2021 -

Neumitglieder Turnier

Es sollte ein schöner Golftag werden, mit dem unsere neuen Mitglieder an das Clubleben herangeführt werden sollten. Geplant waren eine 9-Loch-Runde mit dem Vorstand und den Leitungen der Spielkreise sowie ein anschließendes gemeinsames Essen. Doch schon der Start fand bei strömenden Regen statt, entsprechende Kleidung war erforderlich. Doch das hielt kaum jemanden ab, sich nicht der Herausforderung zu stellen. Als aber nach einer Stunde sich das Wasser auf den Grüns sammelte und das Putten nicht mehr möglich war, beendete unsere Präsidentin die Runde. Dies tat aber der guten Stimmung keinen Abbruch, was, nach einem aufwärmenden Getränk und gewechselter Kleidung, in den Unterhaltungen zum Ausdruck kam. Tenor: „eine gute Idee, und Neue in den Club zu integrieren.“

07.07.2021 -

Preis des Men`s Captain – kein Wein!

Zählspiel gegen Par -Regel 21.3

Seit seiner Amtseinführung veranstaltet auch Jürgen Brinkmann das obligatorische  Turnier, für das er auch die Spielform festlegt. Eigentlich ist es ganz einfach….das Lochspiel sieht vor, dass man nicht mit seinem Mitspieler misst, sondern gegen den Platz spielt. Kein Wein ? Die Sieger sollten aber nicht verdursten, sodass der Captain auf ein ebenfalls sehr beliebtes Getränk, Bier in verschiedenen Verpackungsutensilien, umgeschwenkte.

Aber zunächst wurde bei bestem Sommerwetter Golf gespielt, und das auch noch z.T. sehr erfolgreich. So freuten sich die Sieger Denis Wuttke (Bruttosieger hat er mit + 1 den Platz besiegt) und Dr. Jürgen Kahmann, Reinhard Bickel und Rainer Ihme (Sieger der drei Netto-Klassen) und die Zweit-und Drittplatzierten über ihre Bierpreise.

Außergwöhnliches gelang Reinhard Schulz mit einem „hole in one“ an Bahn 7, einem PAR-3-Loch, das für alle Mitspieler mit dem dann üblichen Gratisgetränk verbunden war, das bei herrlichem abendlichen Sommerwetter auf der Terrasse genossen wurde.

06.07.2021 -

DiDaGo

Starkregen, Warten, dann DiDaGo

Feinkost Oil & Vinegar, vertreten durch Herr Frank Pater, präsentierte nach dem Turnier auserwählte Öle, Grillsoßen und andere Köstlichkeiten. Wieder einmal sponserte er das Damenturnier.

Golf wurde am vergangenen Dienstag natürlich auf dem zum Teil durch den mittäglichen Regen schwer bespielbaren Platz auch noch gespielt. Trotzdem wurden gute Ergebnisse erzielt, sodass sich die Siegerinnen Barbara Siebold (Brutto), Silke Finger, Sabine Bickel und Dr. Monika Mall (Nettosiegerinnen in ihren Klassen) und auch die Zweit-und Drittplatzierten über die Preise von Feinkost Oil&Vinegar freuen konnten.

05.07.2021 -

Vierer-Clubmeisterschaften

Mit 36 Teams war die Beteiligung an den diesjährigen Vierer-Meisterschaften so groß wie schon seit Jahren nicht mehr. Erfreulich war auch, dass sich nicht nur die Spitzengolfer beteiligten, sondern dass auch sehr viele ältere Clubmitglieder gemeldet hatten, für die die Teilnahme an einer Meisterschaft im Vordergrund stand.

Clubmeisterinnen wurden die favorisierten Anne Brinkmann/Silke Finger, die am Samstag beim Auswahldrive eine 87er Runde spielten und am Sonntag beim Klassischen Vierer eine 88. Damit lagen sie deutlich vor Sibylle Adam/Sonka Wendenburg-Winter, die mit 92/91 ebenfalls konstante Runden hatten. Martina Löhr-Wenzel/Martina Salewsky konnten ihre starke Leistung vom Auftakt (89) am Sonntag nicht bestätigen und belegten mit 185 Schlägen Platz 3.

Bei den Herren waren die Abstände zwischen den ersten drei Flights deutlich größer. Souveräne Clubmeister wurden Herbert Palm/Dennis Wuttke, die am Samstag mit 74 Schlägen den Grundstein für ihren Sieg gelegt hatten. Mit insgesamt 155 hatten sie 12 Schläge Vorsprung vor Stepan Kaiser/Thomas Urban und 19 vor Jan-Hendrik Basse/Markus Röhl. Im gemeinsamen Netto für Damen und Herren hatten dann Stephan Kaiser/Thomas Urban mit insgesamt 135 Schlägen die Nase vorn vor Anne Brinkmann/Silke Finger sowie Martina Löhr-Wenzel/Martina Salewsky.

Präsidentin Heike Hahne lobte die große Beteiligung und die sehr guten Platzverhältnisse, die bei strahlendem Sonnenschein gute Ergebnisse ermöglicht hätten. Ihr Dank galt den Organisatoren und der Club-Gastronomie, die mit einem Burgerbuffet die Mägen der Teilnehmer erfreuen konnte. Sie freute sich auch über die Ergänzung des Turnierplanes durch das beliebte Golf&Friends Turnier am 28. August. Dabei laden unsere Mitglieder (noch) nicht-Golfer ein, mit ihnen eine Runde zu spielen, auf der die Freunde das Putten auf dem Grün übernehmen.

 

29.06.2021 -

Erfolgreicher Spieltag unserer AK 30 Damenliga Niedersachsen Mannschaft

Unsere AK 30 Damenliga Mannschaft, die derzeit in der 3. Liga spielt, gewann am 24. Juni in Braunschweig den zweiten Spieltag in dieser Saison. Nach einem dritten Platz am ersten Spieltag liegt sie nun auf dem zweiten Platz in der Tabelle, mit nur vier Schlägen Rückstand auf Braunschweig. Den dritten Platz belegt Wolfsburg mit 21 Schlägen Rückstand auf unser Team.

Unsere Damen spielen bereits 24 Jahre in der Damenliga Niedersachsen, nun besteht wieder die Möglichkeit, in die 2. Liga aufzusteigen.

Mannschaftskapitänin ist Gisela Kreßin. Zur Mannschaft gehören Barbara Siebold, Anne Brinkmann, Martina Löhr-Wenzel, Silke Finger, Sonka Wendenburg-Winter, Iris Strümpel, Gisela Kreßin, Janett Baumert-Krauss, Ute Baas, Sabine Basse, Annette Huppert, Bettina Jordan und Anja Uhde.

 

10.06.2021 -

Mittwochsmänner

Die Spielgruppe der „Mittwoch-Herren“ freute sich über ein Turnier, das am Mittwoch dieser Woche vom Weingut Schneider-Müller aus Nierstein-Schwabsburg gesponsert wurde. Auch dieses Turnier wurde als Chapman-Vierer gespielt, mit 48 Teilnehmern fand es großen Anklang, und auch die Ergebnisse waren trotz der sehr warmen Witterung ausgesprochen gut.

Herbert Palm/Dennis Wuttke wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherten sich das Brutto mit 36 Punkten. Die Netto-Wertung wurde in zwei Gruppen ausgespielt. In Gruppe A setzte Carsten Schulze mit seinem Sohn Nils durch, die mit 41 Punkten ihre Verfolger Oliver Kirsch/ Dieter Rosteck (40) und Alfred Gutmann/Helmut Oppermann (39) nur knapp distanzieren konnten. Deutlicher fiel der Sieg von Uwe Sauer/Ulf Schmidt in Gruppe B aus. Sie hatten nach 18 Löchern mit 41 Punkten drei Punkte Vorsprung auf Jürgen Eicke/Siegfried Zernicke sowie vier auf Dr. Uwe Becker/Albert Frank.

Der Chef des Weinguts Schneider Müller, Steffen Müller, ließ es sich nicht nehmen, im Anschluss an das Turnier persönlich einen Querschnitt seiner Weine zur Verkostung zu präsentieren, die überaus großen Anklang fanden und die Keller der Golfer bereichern werden.

07.06.2021 -

Probemitgliedschaft

Konditionen und Rahmenbedingungen wurden überarbeitet

(Details unter "Club/Mitglied werden/...)

 

25.04.2021 -

Neues Präsidium

Heike Hahne unsere neue Präsidentin

Heike Hahne folgt Jörg Röhmann als Präsidentin unseres Club. Das entschied die Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag einstimmig. Ebenso einstimmig verlief die Wahl ihres Vorstandsteams, das sich aus den bisherigen Mitgliedern Reinhard Bickel (Schatzmeister), Markus Röhl (Spielführer) und Rudolf Ordon (Schriftführer) sowie neu mit Sonka Wendenburg-Winter als Vizepräsidentin zusammensetzt.

Heike Hahne ist seit 2001 Mitglied im Golfclub Rittergut Hedwigsburg. Nach zunächst sehr aktiven Jahren musste Heike Hahne aus beruflichen Gründen, verbunden mit vielen Auslandsaufenthalten, etwas kürzertreten. Heike Hahne, Dipl.-Ing. Maschinenbau, war viele Jahre bei Alstom Transport tätig, u.a. auch in der Konzernzentrale in Paris, und leitete bis zum Beginn ihrer passiven Altersteilzeitphase im Sommer 2019 den Bereich Process Manufacturing & Engineering am Standort Salzgitter.

Mit Beginn der passiven Alterzeilzeitphase konnte dann die aktive Golfzeit wieder beginnen.

In ihrer Vorstellungsrede betonte sie, dass eine gute, konstruktive und ergebnisorientierte Zusammenarbeit zwischen Vorstand, Spielkreisen, Betreiber und engagierten Mitgliedern Basis für ihre Arbeit sein wird. Die Mitglieder, egal welcher Spielstärke, sollen sich in „IHREM“ Club wohlfühlen. Ebenso wird der weitere Ausbau der Jugendarbeit ein Schwerpunkt sein. Und man werde darüber nachdenken, wie man den sportlich orientierten Club für alle Mitglieder und auch nach außen hin noch attraktiver machen könne.

In seinem Abschlussbericht zeichnete Jörg Röhmann zunächst den unter Corona-Bedingungen sehr eingeschränkten Spielbetrieb seiner Amtsperiode nach. So schön es auch gewesen sei, das Golfen überhaupt aufrechterhalten zu können, so habe den Mitgliedern wie anderen Sportlern auch das Gesellige sehr gefehlt. Erfreulich sei aber gewesen, dass die Mitgliederzahl zugenommen habe und wieder über 700 liege. Er ließ es sich nicht nehmen, seinen Vorgänger Dr. Hans-Jürgen Wendenburg und die ehemaligen Vizepräsidentin Annette Huppert für ihre Verdienste um den Club zu ehren.

Spielführer Markus Röhl berichtete, dass 2020 immerhin 13 Turniere gespielt werden konnten, wenn auch überwiegend in Zweier- statt in den üblichen Viererspielgruppen.

Reinhard Bickel überreichte Jörg Röhmann und Petra Palm als Dank und Anerkennung Präsente.

Der Betreiber der Golfanlage, Carl Steinhoff, ging in seinen Ausführungen zunächst auf den Zustand der Spielbahnen und Grüns ein, die in Zeiten weniger Niederschläge einer besonderen Pflege bedürften. Dann überraschte er die Versammlung mit einer äußerst erfreulichen Mitteilung: Die David Lee Golfschule, bisher beim Golfklub Braunschweig angesiedelt, wechselt zum 1. Januar 2022 nach Hedwigsburg. Da auch die derzeit tätigen Golflehrer im Club bleiben, werden sich den Golfern und Golfinteressierten hier Trainingsbedingungen bieten, wie sie in der Region einmalig sind.

 

05.02.2021 -

Leichterer Einstieg zum Golfen

Um Mitglied in einem Golfclub zu werden,  ist in vielen Clubs neben dem Jahresbeitrag eine Aufnahmegebühr in unterschiedlichen Größenordnungen fällig. Die Carl Steinhoff Golf GmbH, die unseren Golfclub betreibt, hat mit Jahresbeginn eine Neuregelung eingeführt,
durch die der Einstieg in unseren Golfclub Rittergut Hedwigsburg erheblich erleichtert wird. Für Neumitglieder, die sich bereiterklären, dem Club mindestens drei Jahre anzugehören, entfällt die bisher übliche Aufnahmegebühr von 500€.
Sie wird nur erhoben, falls die Mitgliedschaft früher beendet wird.