Newsletter

News

Aktueller Platzstatus

Platz geöffnet
Sommergrün
E-Carts erlaubt
Trolleys erlaubt

 

 

 

 

 

01.06.2024 -

Platzbelegung am 1. Juni 2024

Am Samstag, 01. Juni 2024  findet auf unserer Golfsportanlage der 2. Spieltag der HLNB AK30 Süd statt.
Aufgrund der damit verbundenen Platzsperrungen ist im Rahmen der Vereinbarung für greenfeefreies Spielen im Golfverbund Harz & Heide bei Verbandswettspielen an diesem Tage das greenfeefreie Spielen wie folgt möglich:

Samstag, 01. Juni 2024:
- ganztägig im Golfclub Wolfsburg
- ganztägig im Golfclub Herzogstadt Celle
- ganztägig im GolfclubSalzgitter / Liebenburg

22.05.2024 -

Erster Spieltag der AK 65 2.Mannschaft im GC Wolfsburg

„Am Unentschieden geschnuppert, aber letztendlich doch klar verloren“,
so lautete die Zusammenfassung des Spielergebnisses von 0,5 : 5,5 Punkten.

Bei warmen Temperaturen und böigem Wind ging es für die z.T. neu zusammengestellte Mannschaft gegen eine von den Handicaps wesentlich bessere Mannschaft aus Magdeburg auf die Runde. Dabei waren drei Mannschaftsmitglieder das erste mal in einem offiziellem Match-Play-Wettkampf gefordert. Letztendlich haben nur Kleinigkeiten gefehlt, um ein besseres Ergebnis zu erzielen. Mehrere Matches wurden erst an den beiden letzten Löchern zu unseren Ungunsten entschieden. Einzig der „Neuling“ Volker Wiegmann brachte Zählbares ins Ziel.

Trotz des nicht optimalen Pflegezustandes des Platzes waren wir dennoch überwiegend mit unseren Leistungen und dem Verlauf des Spieltages zufrieden.

18.05.2024 -

Vierer-Clubmeisterschaften am 18./19. Mai

Am letzten Samstag und Sonntag fanden unsere Vierer-Clubmeisterschaften bei strahlendem Sonnenschein und ohne einen einzigen Tropfen Regen auf unserer Golfsportanlage statt. Neue Vierer-Clubmeister bei den Damen wurden Sonka Wendenburg-Winter & Anne Brinkmann, bei den Herren Martin Ihlemann & Dr. Tobias Wermuth.
Der 2. Platz Brutto ging bei den Damen an Anja Uhde & Simona Zangaro, bei den Herren an Nils Schulze & Philipp Reiche, der 3. Platz Brutto bei den Damen ging an Sibylle Adam & Janett Baumert-Krauss, bei den Herren an Markus Röhl & Wolfgang Zangaro.
Ebenfalls ausgespielt wurden gemeinsam für Damen und Herren die Plätze 1. – 3. Netto. Hier belegten Jens Bauer & Ingo Menke den 1. Platz, gefolgt von Thomas Urban & Stephan Kaiser auf Platz 2 und von Adam Myschor & Dr. Frank Maier auf Platz 3.
Erstmals in diesem Jahr wurde um den Sonder-Brutto-Preis für Damen- und Herrenpaarungen Ü130 gespielt.
Hier gewannen den Seniorinnen-Sonderpreis Elfriede Kayser & Ute Baas. Der Senioren-Sonderpreis ging an Joachim Rathke & Oliver Kirsch.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei unserem Sponsor Autohaus Piske sowie bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere bei Stefan Enzenbach & Silvia Reetz-Enzenbach für die vielen wunderschönen Fotos sowie bei Sybille und Dr. Udo W. Schmalz für die Starter-Aktivitäten.

09.05.2024 -

Himmelfahrts-Vierer

Himmelfahrts-Vierer bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen! So hatten sich die 48 Golferinnen und Golfer das Wetter für das Turnier am Himmelfahrtstag gewünscht! Das als Vierer mit Auswahldrive gespielte Turnier endete für die gut gelaunten Teilnehmer nach der Siegerehrung durch Präsidentin Heike Hahne und Ladies Captain Anne Brinkmann bei guten Gesprächen und kühlen Getränken auf der sonnigen Terrasse des Clubhaus Restaurants Schöne Aussicht.

12.05.2024 -

Rückblick - 10 Jahre Wintergolf mit Siggi!

Das heißt: Jeden Donnerstag, wenn nicht gerade „Land unter“ oder Schneesturm herrscht, Lochspiel 1:1!  Dazu haben sich in den letzten Jahren immer zwischen 14-20 Unentwegte unseres Clubs bei Siggi Zernicke gemeldet! Er hat immer wieder Golfspieler motiviert, selbst bei kaltem und schlechtem Wetter das schöne Spiel zu betreiben, hat immer einen tagesaktuellen Spielplan beziehungsweise Matchplan aufgestellt und war bei jedem Donnerstag-Event natürlich dabei. Am Ende gipfelte ein Winter immer in einem schönen Beisammensein in der Brockenstube mit Siegerehrung und bayerischen Essen, das in den letzten Jahren von Gerd Winter gesponsert wurde. Die Sieger der letzten Jahre waren unter anderem Siggi selbst, Bernhard Schittek, Dr. H.- Jürgen Wendenburg, Jürgen Brinkmann und Jürgen Pflüger. Die beiden letzten Jahre hat Dr. Dieter Wullbrandt dominiert, der zuletzt sogar unbesiegt blieb! Glückwunsch! Insgesamt haben in diesem Zeitraum 30 verschiedene Golfer teilgenommen!

11.05.2024 -

MERCEDES-BENZ AFTER WORK GOLF CUP 2024

Am 16. Mai startet die Turnierserie Mercedes-Benz After Work Golf Cup in unserem Club. Wir möchten die Turnierserie in diesem Jahr attraktiver gestalten. Deshalb haben wir den Termin nun auf einen Donnerstag gelegt und können so im Anschluss an das Turnier eine Siegerehrung im Restaurant „Schöne Aussicht“ durchführen. Durch den Kanonenstart (bei ausreichender Teilnehmerzahl) gelingt es uns, dass alle Teilnehmer noch bei Tageslicht ihre 9 Loch Runde beenden können und wir trotzdem After Work gerecht zwischen 17:00 und 17:30 starten können. Durch die Mischung der Handicaps in den Flights sollen auch Anfänger partnerschaftlich an Turniere herangeführt werden.

Wir freuen uns über ihre Teilnahme.   

Über die Webseite: www.AWGC.de  ist die Anmeldung einfacher geworden.  Eine Sonderwertung und attraktive Preise bei jedem Turnier runden die Turnierserie ab.

07.05.2024 -

Eröffnungsturnier Audi-Ladies-Cup 2024 – zweistellig und einstellig

Zahlenspiele ausgerechnet am Tag des niedersächsischen Matheabiturs?

Gehen wir chronologisch vor: Am 07.05. fand das erste Spiel des Audi-Ladies-Cup 2024 statt. Das Autohaus Wolfenbüttel richtet diese deutschlandweite Turnierserie nun bereits zum 16. Mal aus und ist mit dieser zweistelligen Zahl der treueste Sponsor der Hedwigsburger DiDaGo’s. Neben den Gesamtpreisen für die Serie stellt das Autohaus Wolfenbüttel für jeden der sechs Turniertage zusätzlich die Tagespreise in Form von Wein und Bällen zur Verfügung. Dass aus diesem langjährigen Engagement eine gute Verbindung geworden ist, zeigt sich auch daran, dass bei jedem Spieltag ein oder mehrere Herren aus dem Autohaus vor Ort sind, um der Siegerehrung beizuwohnen. Gestern durften wir neben dem Geschäftsführer Alexander Meyer auch Tobias Neubauer, Sandro Karkowski und Lars Hoppe begrüßen.

Kommen wir weg von der Zwei- und hin zur Einstelligkeit, denn die gestrige Siegerehrung war etwas anders als üblich. Als Nettosiegerinnen ehrten wir in Klasse A Verena von Münchhausen und in Klasse B Helen Niederhausen. Brutto gewann mit deutlichem Abstand Sonka Wendenburg-Winter, die an diesem Tag den ersehnten Sprung zur Einstelligkeit schaffte. Sonka verbesserte ihr Handicap von 10,0 auf 9,5 und hätte einer Golfertradition zufolge in den Teich geworfen werden müssen. Das haben wir ihr erspart. Getauft wurde stattdessen zur großen Freude aller Anwesenden mit einem großen Eimer kaltem Wasser.

Wir bedanken uns herzlich beim Autohaus Wolfenbüttel für die großartige Unterstützung und wünschen Sonka Wendenburg-Winter, dass der Handicapindex weiter nach unten marschiert!

05.05.2024 -

Erster Spieltag unserer Herren Clubmannschaft

Unsere erst im letzten Jahr in die Oberliga aufgestiegene DGL Herren Clubmannschaft kämpfte am letzten Sonntag an ihrem ersten Spieltag in dieser Klasse um jeden Schlag. Leider reichte es dann aber final doch nur für den letzten Platz.
Nichtsdestotrotz – das Team freut sich auf die weiteren vier Spieltage und dann hoffentlich bessere Ergebnisse.

05.05.2024 -

ERSTER SPIELTAG DER DAMEN CLUBMANNSCHAFT

Der erste Spieltag unserer DGL Damen Clubmannschaft am letzen Sonntag im GC Salzgitter / Liebenburg endete bei stürmischem Wetter mit einem fantastischen Ergebnis für unser Team. Mit 24 Schlägen Vorsprung sicherten sich unsere Damen den Tagessieg. Erwähnenswert: alle in die Wertung gekommenen Spielerinnen aus unserem Team waren mit ihren Ergebnissen unter den ersten acht besten Ergebnissen aller Mannschaften! Eine super Leistung! Herzlichen Glückwunsch und Daumen gedrückt für die nächsten Spieltage!

01.05.2024 -

Ladies Choice am 01. Mai

Der Tradition folgend hatten dieses Jahr die Dienstagsdamen die Mittwochsherren zu einem Chapman-Vierer eingeladen. Und sie hatten nicht nur traumhaftes Wetter bestellt, sondern es war bei 25 Grad auch richtig schön warm.
Gut motiviert starteten somit 42 gemischte Teams in das Turnier, bei dem durch von einigen Damen gebackene Muffins und Kaffee auch für eine zwischenzeitliche Stärkung gesorgt war.
Bevor Ladies Captain Anne Brinkmann und ihre Vertreterin Rita Gutmann die Siegerehrung vornahmen, gab es jahreszeitgemäß ein von der Gastronomie lecker zubereitetes Spargelmenü.
Auch bei den Preisen für die Siegerpaarungen stand das Saisongemüse Spargel im Mittelpunkt. Je nach Platzierung gab es Spargel mit oder ohne Kartoffeln und für die Sieger das komplette Set inklusive Sauce Hollandaise und Eiern.
Zunächst freuten sich allerdings die Sieger der Sonderwertungen über Weißwein. Die Wertung „Nearest to the Pin“ gewannen Nicole Föhring und Jens Jensen und „Nearest to the Line“ bei den Damen Silke Finger und bei den Herren Dr. Andreas Schier.
In den drei Nettoklassen siegten die Paarungen Sonka Wendenburg-Winter/Oliver Lomott, Sarajane Lee/ Jordan Lee und Nicole Föhring/Jens Jensen. Die Bruttowertung sicherten sich Simona Zangaro und Tobias Wermuth.
Der Dank aller Teilnehmer, besonders natürlich der eingeladenen Mittwochsherren durch Mens Captain Joachim Rathke und für die Donnerstagssenioren durch Alfred Gutmann, ging an Anne Brinkmann und Rita Gutmann für die hervorragende Organisation des Turnieres.
Nach guter Sitte und Tradition lud zum Abschluss des wunderschönen Turniertages Mens Captain Joachim Rathke die Dienstagsdamen für das Turnier im nächsten Jahr, ausgerichtet durch die Mittwochsherren, ein.

05.05.2024 -

30 Jahre Golfclub Rittergut Hedwigsburg

Termine bitte unbedingt vormerken! Wir arbeiten an einem bunten Programm!
Es wird für jeden etwas dabei sein.
Weitere Informationen zum Programm folgen!

27.04.2024 -

Auch die Damen AK 30 Mannschaft ist am 27.4.2024 erfolgreich in die Saison gestartet.

Der erste Spieltag fand als Heimspiel auf unserer Anlage statt.

Bei endlich frühlingshaften Temperaturen erreichte die Mannschaft unangefochten den ersten Platz mit 15 Schlägen über CR gegenüber dem Golfklub Braunschweig. Damit wurde der Heimvorteil bestens genutzt. Die Mannschaften aus Gleidingen, Wolfsburg und Bad Salzdetfurth landeten deutlich abgeschlagen auf den Plätzen. Erfreulich waren insbesondere die sehr guten Runden und den damit verbundenen Unterspielungen von Sonka Wendenburg-Winter, Anja Uhde und Anne Brinkmann. 

Weitere Spielerinnen waren Barbara Siebold, Janett Baumert-Krauss und Silke Finger sowie Iris Strümpel als Ersatzspielerin. 

30.04.2024 -

DiDaGo - Pink ist Trumpf mit Mulligans

Pünktlich zu diesem Turnier zeigte sich die Sonne und bei bis zu 25 Grad im Schatten leuchteten die pinkfarbenen Kleidungsstücke der 25 Damen um die Wette!
Gespielt wurde ein Einzel nach Stableford mit drei Mulligans für jede Spielerin. Zwei weitere Mulligans gab es für eine Hose, ein Oberteil oder einen Rock in Pink.
Auch drei Damen aus dem GC Bad Harzburg gesellten sich entsprechend gekleidet dazu.
Gut ausgestattet ging es so auf die Runde, die auch gute Ergebnisse brachte. Bruttosiegerin wurde Sonja Wendenburg-Winter, in den beiden Nettoklassen siegten Anne Brinkmann, vor Silke Finger und Marion Buchheister sowie in der zweiten Nettoklasse Sabine Bickel vor Rita Gutmann und Petra Schimke.
Ladies Captain Anne Brinkmann überreichte die pinkfarben verpackten Gewinnerpreise. Einige Damen konnten sich zudem noch über Preise einer Verlosung freuen.
Ein farbenfroher Nachmittag in Pink brachte allen viel Spaß !

30.04.2024 -

Jungsenioren (AK30) 1. Mannschaft startet mit souveränen Sieg in die Punktspielsaison

Am vergangenen Samstag stand im Burgdorfer Golfclub das erste Punktspiel für die 1. Herrenmannschaft der Jungsenioren in Liga 1 auf dem Programm. Dabei konnte ein souveräner Sieg (7,5 zu 1,5) gegen die Mannschaft des Aufsteigers vom Golf-Resort Wissmannshof bei durchgehend optimalem Golfwetter eingefahren werden.
Bereits nach den Auftakt-Vierern stand es 3:0. Das Duo Wolfgang Zangaro mit Herbert Palm gewann mit 5 auf 4 seine Partie ebenso klar wie die Paarung Martin Ihlemann mit Tobias Wermuth (7 auf 6). Lediglich das Team aus Markus Röhl und Jens Röhmann musste gegen das stärkste Team aus Wissmannshof lange kämpfen, konnte die Partie schlussendlich aber auf dem 18. für sich entscheiden.
In den anschließenden Einzeln holten Jens Röhmann mit 9 auf 8 und Tobias Wermuth (5 auf 4) schnell die fehlenden Punkte zum Sieg. Martin Ihlemann, Jan-Hendrik Basse und Markus Röhl steuerten die restlichen Punkte bei. Lediglich ein Match musste dem Gegner aus Wissmanshof knapp überlassen werden.
Insgesamt war es ein rundum gelungener Auftakt für die 1. Mannschaft. Dies war aber auch durchaus notwendig im Kampf um den Klassenerhalt, da die beiden kommenden Gegner aus Gleidingen und Burgdorf erheblich stärker einzuschätzen sind

30.04.2024 -

SOUVERÄNER SIEG DER ZWEITEN AK 30 HERREN MANNSCHAFT

Bei bestem Wetter und mit einem unerwartet souveränen Sieg legte unsere zweite AK 30 Mannschaft am vergangenen Samstag in Salzgitter gegen Peine III den Grundstein für den 4. Aufstieg in Folge!
Nach den Vierern lag unser Team mit 2 zu 1 in Führung. Nach der Mittagspause ging es in die Einzel. Vier Siege und ein Unentschieden stellten die Weichen für den klaren 6,5 zu 2,5 Sieg. Herzlichen Glückwunsch an das Team (Dirk Hasselmann, Carsten Hoppe, Hamdi Akay, Nick Szofer, Riccardo Siegert, Oliver Lomott und Jörg Winter (El Capitano)) zu diesem Erfolg!
Der nächste Spieltag am 01.06.2024 wird ein Heimspiel. Mit einem deutlichen Sieg gegen die Mannschaft Immenbeck I könnte schon dann der nächste Aufstieg besiegelt werden.
Die Daumen sind gedrückt!
 

25.04.2024 -

Büroöffnungszeiten

Urlaubsbedingt bleibt unser Büro an den Montagen 29.04., 06.05. und 13.05. geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

25.04.2024 -

„Team Koralle“ spendet 500 Euro für die Jugend

Unsere Jungsenioren-Mannschaft AK30 II überreichte unserer Jugendwartin Barbara Siebold Sponsoren-Gutscheine, die sie für ihre Aufstiege in den letzten 2 Jahren bekommen hatten, für neues Trainingsmaterial zugunsten unserer Jugend. Sehr großzügig stockte die Mannschaft den Betrag auf 500€ auf. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese großartige Geste beim „Team Koralle“. Danke für die Unterstützung zur Förderung unseres Nachwuchses!

Zur Übergabe waren dabei: v.li.: Nick Szofer, Riccardo Siegert, Oliver Lomott, Barbara Siebold, Jörg Winter, Hamdi Akay und Stephan Vetterkind. Es fehlen die Mannschaftsmitglieder Dirk Hasselmann und Carsten Hoppe.

23.04.2024 -

Cup der Präsidentinnen

Nun bereits zum vierten Mal luden Präsidentin Heike Hahne und Vizepräsidentin Sonka Wendenburg-Winter im Rahmen des Spielkreises der Dienstagsdamen zum Cup der Präsidentinnen ein. 42 Golferinnen nahmen an dem als Kissenbrücker Mischung (je 6 Loch als Chapman, 6 Loch als Vierer mit Auswahldrive und 6 Loch als Klassischer Vierer) gespielten DiDaGo-Turnier teil. Obwohl die Sonne schien, war es vorfrühlingshaft kühl und nach ca. vier Stunden waren alle Spielerinnen froh, im gemütlich warmen Clubhaus Restaurant zusammenkommen zu können. Die Preise gingen an die Teams:
1. Brutto: Viktoria Borchert / Anne Brinkmann

Netto HCP bis 50,6:

  1. Marion Buchheister / Margit Faber
  2. Ute Baas / Waltraut Grabowy
  3. Silke Finger / Barbara Siebold

Netto HCP ab 50,7:

  1. Gamze Waldmann / Anemone Wendenburg
  2. Rita Gutmann / Jutta Stackebrandt
  3. Sabine Bickel / Martina Eberdt

Der Sonderpreis für Nearest-to-the-PIN (diesmal ausgespielt auf der Bahn 11, was immer wieder eine sehr interessante Variante ist, da der Grünangriff über frontales Wasser erfolgt), ging an das Team Silke Finger/ Barbara Siebold.
Ladies Captain Anne Brinkmann sowie die stellvertretende Ladies Captain Rita Gutmann bedankten sich bei den Turnierausrichterinnen mit wunderschönen Hortensienpflanzen.

22.04.2024 -

Unser neuer Men's Captain Joachim Rathke stellt sich vor

Im Rahmen der MiHeGo-Weihnachtsfeier im Dezember 23 übergab unser langjähriger Men‘s Captain Jürgen Brinkmann mit großer Zustimmung sein Amt an Joachim Rathke.
Jürgen selbst wurde mit viel Applaus, Anerkennung und Dank, sowohl von den Mittwochsherren als auch vom Vorstand, für sein souveränes und unermüdliches Engagement für den Spielkreis der Mittwochsherren über fünf Jahre hinweg verabschiedet.

Joachim Rathke, geboren und aufgewachsen in Brandenburg, lebt seit 2006 mit seiner Lebenspartnerin in Kissenbrück. Sport war seit der Kindheit sein ständiger Begleiter. Dazu gehörten Handball, Badminton, Bowling, 10 Jahre Nationalkader im militärischen Mehrkampf und nun seit 2010 auch Golf. Seine Ausbildung als Dipl.-Ing. Fachrichtung Elektrotechnik/Elektronik führte ihn zunächst in die Offizierslaufbahn, die er als Hauptmann der Luftwaffe abschloss und in der er u.a. auch als Hochschul-Dozent tätig war. Anschließend folgten 23 Jahre Tätigkeit als Unternehmensberater. Seit nun zwei Jahren ist Joachim im Ruhestand, kann sich seinen Kindern und Enkeln widmen und natürlich seiner derzeit absoluten Lieblingssportart, dem Golfen.

Wir wünschen Joachim alles Gute und viel Erfolg für sein neues Amt und dabei stets Freude und Spaß!

22.04.2024 -

Ligastart in der AK50 Herren mit Hindernissen

Die 1. Mannschaft der AK50 hatte ihren Ligastart bei gutem, aber kühlem Wetter und recht feuchtem Platz in Hardenberg auf dem Göttingen Course. Immerhin wir konnten spielen. Die 2. und 3. Mannschaft sollte im GC Sieben- Berge Rheden antreten. Hier führten die Regenfälle vom Freitag sehr kurzfristig zur Absage. Die 1. Mannschaft hat vor allem an Erfahrung gewonnen und ihr Spiel leider mit 2:4 gegen Bad Salzdetfurth verloren. Die Spiele der 2. und 3. Mannschaft werden im Laufe der Saison nachgeholt.

18.04.2024 -

Golf&Friends

Am letzten Sonntag war es wieder einmal so weit! Unser Club hatte zum Golf&Friends Turnier eingeladen. Bei dem seit Jahren sehr beliebten Turnier spielen ein erfahrener Golfer und ein Noch-Nicht-Golfer-Friend als Paar. Der Golfer bringt den Ball auf das Grün und dann übernimmt der Friend.
Nach der Begrüssung durch Präsidentin Heike Hahne und Vize Präsidentin Sonka Wendenburg-Winter gingen 32 Golfer mit Golf-interessierten Freunden gut gelaunt auf die Runde. Wie groß war schon an diesem Tag über alle Altersgruppen hinweg die Freude über gefallene Putts! Nach der Siegerehrung und einem leckeren Essen in der Clubhaus Gastronomie stand dann für viele bislang Nicht-Golfer fest, dass sie IHREN Sport entdeckt haben! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen auf unserer Anlage.


 

15.04.2024 -

VERSPÄTETER OSTER-VIERER

Eine gute Entscheidung! Aufgrund der Wettervorhersage für Ostermontag 2024, die eigentlich nichts als stundenlangen Regen prophezeit hatte, wurde in diesem Jahr erstmalig seit Gründung unseres Clubs vor 30 Jahren der traditionelle Oster-Vierer auf den nachfolgenden Sonntag verschoben. Und so konnte nun am 07. April mit 70 Golferinnen und Golfern bei herrlichstem Wetter und Sonnenschein das "Oster"-Turnier mit viel Spass auf einem für die anstehende Sommersaison schon gut vorbereiteten Platz ausgetragen werden. Die sommerlichen Temperaturen machten die Siegerehrung durch Spielführer Jürgen Brinkmann und das anschliessende gemütliche Zusammensein auf der Terrasse der Clubhaus-Gastronomie, der "Schönen Aussicht", möglich. Ein wunderbarer Abschluss des schönen Golftages.


 

29.03.2024 -

Ostern 2024

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden unseres Clubs wunderschöne Ostertage!
Wie in jedem Jahr versüßt unser Betreiber uns die Osterzeit mit einem großen Korb österlicher Süßigkeiten. In diesem Jahr wurde von ihm zusätzlich mit dem Osterhasen besprochen, dass zum Ostersonntag überall auf unserem Platz bunte Oster-Golfbälle für Euch versteckt werden. Damit Ihr sie nicht mit Euren Bällen verwechselt: sie sind aufgeteet und definitiv bunt - siehe Foto! Also, ab auf die Runde und Augen aufhalten und vielleicht auch noch einige Oster-Bälle für die nachfolgenden Flights übrig lassen!
Ein herzlicher Dank für diese nette Idee geht an unseren Betreiber!

19.03.2024 -

Jahreshauptversammlung 2024

Im restlos belegten Clubhaus Restaurant "Schöne Aussicht" fand am 14. März 24 die Jahreshauptversammlung unseres Clubs statt. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war die turnusgemäss nach drei Jahren anstehende Vorstandswahl. Wiedergewählt wurden Heike Hahne (Präsidentin), Sonka Wendenburg-Winter (Vizepräsidentin), Barbara Siebold (Jugendwartin) und Alexander Georgiew (Schriftführer).
Nach sechs Amtsjahren nicht zur Wiederwahl angetreten waren Markus Röhl (Spielführer) und Reinhard Bickel (Schatzmeister).
Neu in den Vorstand gewählt wurden Jürgen Brinkmann (Spielführer) und Stefan Bommer (Schatzmeister). Das gewählte Vorstandsteam wird in den kommenden Jahren die kontinuierliche Arbeit zum Wohl des Clubs engagiert fortsetzen.
Auf dem Foto: das neue Vorstandsteam, v.l.: Jürgen Brinkmann / Spielführer, Barbara Siebold / Jugendwartin, Sonka Wendenburg-Winter / Vizepräsidentin, Heike Hahne / Präsidentin, Alexander Georgiew / Schriftführer; nicht auf dem Foto Stefan Bommer / Schatzmeister

17.03.2024 -

Saisoneröffnung bei traumhaftem Frühlingswetter

44 Golferinnen und Golfer nahmen am 17. März am Saisoneröffnungturnier, gespielt als 2er-Scramble, teil. Die Nachwirkungen des übermässig nassen Winters ließen leider nur das Spielen auf Wintergrüns zu, aber
das wunderschöne Frühlingswetter am Turniertag übertraf alle Erwartungen und so trafen Präsidentin Heike Hahne und Spielführer Jürgen Brinkmann zur Siegerehrung im Clubhaus Restaurant auf ein gut gelauntes Teilnehmerfeld.

 

15.02.2024 -

Turnierplan 2024

Der Turnierplan 2024 ist online.
Wir freuen uns auf eine tolle Saison mit vielen sportlichen, interessanten und geselligen Turnieren in unserem Jubiläumsjahr.
Höhepunkt wird die Jubiläumswoche zum 30-jährigen Bestehen unseres Golfclubs vom 10.- 15. September.

20.12.2023 -

Weihnachtsgrüße

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden unseres Clubs ein besinnliches Weihnachtsfest und für das „Neue Jahr 2024“ Frieden und Gesundheit.

Bewahren Sie sich trotz aller Widrigkeiten der Welt den Optimismus und die Herzlichkeit und genießen Sie auch im neuen Jahr viele wunderschöne Golfrunden!

26.11.2023 -

Braunkohl-Vierer

Bei winterlichen Temperaturen um den Gefrierpunkt herum und sehr viel Feuchtigkeit auf dem Platz und in der Luft fand am Sonntag, d. 26.11. das letzte offizielle Clubturnier im Jahr 2023 statt: der Braunkohl-Vierer! Aber alle Teilnehmer trotzten dem nicht optimalen Wetter, waren bestens gelaunt und genossen nach der Siegerehrung Braunkohl, Bregenwurst und Kassler im gemütlich warmen Clubhaus Restaurant Schöne Aussicht.
 
 
 

 

21.11.2023 -

WEIHNACHTSKUGEL

Unsere Club-Weihnachtskugel ist ab sofort im Sekretariat erhältlich.

05.11.2023 -

Funktionsträgerturnier

Ein herzliches Dankeschön ging auch in diesem Jahr an alle ehrenamtlichen Funktionsträger*innen und Helfer*innen des Clubs. Nach dem obligatorischen Funktionsträgerturnier dankte Präsidentin Heike Hahne im Rahmen eines gemeinsamen Essens im Clubhausrestaurant Schöne Aussicht für das ehrenamtliche Engagement, den Einsatz und die eingebrachte Zeit. So konnte auch die Saison 2023 für den Club erfolgreich und positiv, mit vielen Mannschaftserfolgen, vielen sehr gut besuchten Clubturnieren (u.a. das Saisoneröffnungsturnier, der Mens Cup, das Golf-& Friends-Turnier, der Präsidentinnen Cup, das David Lee Golf School Turnier, der Gäste-4er) sowie mit den wöchentlichen und immer wieder kreativ und perfekt organisierten Spielkreisrunden der Dienstagsdamen, der Mittwochsherren und der Donnerstagssenioren, abgeschlossen werden. Auch die Mitgliederentwicklung ist weiterhin positiv, was sicher u.a. auch der hervorragenden Arbeit der David Lee Golfschule auf unserer Golfsportanlage zuzuschreiben ist.
Im Jahr 2024 wird der Club sein 30-jähriges Bestehen feiern. Eine Jubiläumswoche ist für KW37 geplant!
So viel Positives wurde zum Ende des Turnieres mit einem traumhaften Regenbogen über unserer Driving Range belohnt!

01.11.2023 -

3 Schläger-/ Saisonabschlussturnier am 31.10.23

Bei gruseligem Halloween-Wetter mit Regen und Sturm traten am 31.Oktober 43 mutige Golferinnen und Golfer zum diesjährigen 3-Schläger-Turnier, unserem Saisonabschlussturnier, an. Und natürlich fehlte stets der optimale Schläger im Bag! Dennoch hatten alle viel Spass und ein gemeinsames Come-Together zur Siegerehrung im gemütlich warmen Clubhausrestaurant versöhnte.


 

11.10.2023 -

Philipp Reiche musste in den Teich

Die Mittwochsmänner starteten am 11.10. bei noch sommerlichen Bedingungen mit 44 Teilnehmern. Das Clubrestaurant hatte wohlverdienten Urlaub und so haben sich einige Teilnehmer für Getränke und einen kleinen Snack gesorgt, vielen Dank dafür. Gute Bedingungen auf dem Platz sorgten auch für gute Ergebnisse. Unser Mittwochsmann Philipp Reiche hatte seinen großen Tag und hat nicht nur Brutto mit 25 Punkten gewonnen sondern auch sein HCPI auf unter 10 verbessert. Ein toller Abschluss seiner hervorragenden Saison mit stabil guter Leistung und kontinuierlicher Verbesserung.  Der Zeitpunkt war gut gewählt, das Wasser im Teich der 10 war noch nicht zu kalt und einem Bad unter dem Beifall der Mittwochsmänner stand nichts entgegen. In der Nettoklassen siegten Oliver Kirsch (41!!!), Jens Jensen (35) und Ingo Menke (44!!!).

21.10.2023 -

PITCHMARKEN….. das ewige Thema!

Das Ausbessern von Pitchmarken ist nicht nur Ehrensache für jede Golferin und jeden Golfer,
sondern es gehört zur Etikette des Golfspiels!
Wer möchte schon auf einem Grün übersät mit nicht ausgebesserten Pitchmarken oder Spätfolgen aus nicht ausgebesserten Pitchmarken spielen?!
Nur durch zügiges Ausbessern werden langfristige Schäden an den Grüns vermieden.

Herzlichen Dank an alle, die ihre Pitchgabel auf der Runde griffbereit dabeihaben und sie regelmäßig anwenden!

03.10.2023 -

GÄSTE-VIERER

Am Tag der Deutschen Einheit wurde auch in diesem Jahr der nun schon zu diesem Datum traditionelle Gäste-Vierer im Golfclub Rittergut Hedwigsburg ausgetragen. Insgesamt traten 80 Golferinnen und Golfer an, darunter Gäste aus 13 verschiedenen Clubs. Vertreten waren die Golfclubs Braunschweig, Harz, Peine-Edemissen, Gifhorn, Gleidingen, Hardenberg, Pulheim Golf City, Oldenburger Land, St. Lorenz, Bremerhaven, Hannover, Bad Bevensen und Wolfsburg.
Bereits während der Begrüßung durch Präsidentin Heike Hahne und Schriftführer Alexander Georgiew um 12 Uhr wehte der Wind sehr heftig. Und er nahm leider noch zu und zudem mussten die letzten Löcher bei einsetzendem Regen gespielt werden.
Dennoch waren um 16:30 Uhr alle Spielerinnen und Spieler im gemütlich hergerichteten Clubhaus. Nach der Siegerehrung konnte ein für die Jahreszeit typisches Bayrisches Buffet genossen werden. Der als Nachtisch servierte Kaiserschmarrn versöhnte final mit dem doch etwas feuchten Abschluss des Spieles.
Wir bedanken uns bei Bankhaus C. L Seeliger für das Sponsoring der Turnierpreise sowie bei unserem Betreiber Carl Steinhoff dafür, dass unsere Gäste greenfreefrei spielen konnten.
Ein ganz besonderer Dank geht ebenfalls an unser Mitglied Stefan Enzenbach für die vielen wunderbaren gemachten Aufnahmen und die daraus entstandenen Erinnerungsfotos für die einzelnen Flights, die jede Turnierteilnehmerin und jeder Turnierteilnehmer dann als Print-Out schon während des Essens nach der Siegerehrung bekam.
Ein ganz besonderer Dank geht an unser Mitglied Stefan Enzenbach für die vielen wunderbaren gemachten Aufnahmen und die daraus entstandenen Erinnerungsfotos für die einzelnen Flights, die jede Turnierteilnehmerin und jeder Turnierteilnehmer dann als Print-Out schon während des Essens nach der Siegerehrung bekam.

10.10.2023 -

DiDaGo- Gelber Dienstag

600 Meter mehr auf den 18 Löchern waren für 24 Damen beim Spiel vom gelben Männer-Abschlag zu absolvieren. Und das schafften einige Damen mit Bravour! Die Bruttowertung gewann Sonka Wendenburg-Winter mit 26 Brutto- und beachtlichen 39 Nettopunkten. Die jeweiligen Nettowertungen der Handicapklassen gewannen Silke Finger mit 37 Nettopunkten im Stechen vor Barbara Siebold, Sabine Bickel mit 34 Nettopunkten und Helen Niederhausen als Neustarterin (HCP 54) mit beachtlichen 47 Nettopunkten. Im Anschluß gab es dann eine besondere Siegerehrung. Da die Turniere unseres Sponsors Gebrüder Hoppe Innenausbau GmbH leider aus unterschiedlichen Gründen ausgefallen waren, wurden die sehr großzügigen Preise bei diesem Turnier vergeben. Leider war Carsten Hoppe als Vertreter der Firma verhindert, sodass Ladies Captain Anne Brinkmann die Preise übergab und im Nachgang den Beifall für das Sponsoring überbringen wird. Besonders war auch der Rahmen für die Siegerehrung. Aufgrund der urlaubsbedingten Schließung des Restaurants wurde sie auf der Terrasse bei fast sommerlichen Temperaturen vorgenommen. Einige Damen hatten für das kulinarische Wohlbefinden durch unterschiedliche Getränke und kleine Snacks gesorgt, sodass alle Teilnehmerinnen ein rundum klasse Golfturnier -trotz der 600 Meter mehr- erlebten.

05.10.2023 -

POKAL DER DOSEGO

Am 05. Oktober wurde der Pokal der DoSeGo, organisiert von Sabine Basse und Alfred Gutmann, bei sehr windigem Wetter ausgespielt.
Gespielt wurde in Viererteams. Die addierten Einzel-Stableford-Punkte der Teammitglieder bildeten das Teamergebnis. Die Siegerehrung und das leckere Suppenessen rundeten den schönen Golftag ab. Ute Baas, Sabine Basse, Waltraut Grabowy und Friederike Stücker als Viererteam unter dem Namen "Utes Putt-Queens" gewannen mit gemeinsamen 132 Stableford-Punkten den Pokal.

02.10.2023 -

David Lee Golf School Cup

Auch in diesem Jahr lud unser Head Pro David Lee zum David Lee Golf School Cup ein.
Am Samstag, d. 30.09.23, war es so weit. Um 11 Uhr konnte David 108 gut gelaunte Golferinnen und Golfer, darunter auch etliche Gäste aus anderen Clubs, auf unserer Golfsportanlage begrüßen. Gespielt wurde ein Vierer-Best Ball mit 3/4 Vorgabe. Das liebevoll von David Lee und seiner Frau Sarajane organisierte Turnier konnte bei mildem und sonnigem Herbstwetter gespielt werden. Passend zur Jahreszeit wurden die Teilnehmer mit zünftiger Weißwurst, Brezeln und einem frisch gezapften Bier als Half Way-Verpflegung versorgt.

Die launig von Sarajane und David durchgeführte Siegerehrung mit vielen schönen Preisen, ein leckeres Essen und viele nette Gespräche in gemütlicher Runde im Clubhaus Restaurant Schöne Aussicht rundeten den Tag perfekt ab! Vielen Dank, lieber David und liebe Sarajane!

 

24.09.2023 -

MiHeGo Schaufenster Cup am 20.9.2023

49 Mittwochsmänner trafen sich zum Cup des Wolfenbütteler Schaufenster.
Seit vielen Jahren unterstützt uns das wolfenbütteler Unternehmen mit attraktiven Sachpreisen und Einkaufsgutscheinen.
Gespielt wurde ein handicaprelevantes 18 Loch Turnier.
Die attraktiven Sachpreise, wie z.B. Grillbesteck, Soundbox, Personenwaage, Freizeitdecke sicherten sich die jeweiligen 2.-4. der jeweiligen 3 Nettoklassen.
In der Klasse bis HCP 20,1 waren die Gewinner Dr. Werner Schart (38 Nettopunkte), Jürgen Brinkmann (37), Dr. Edzard Bleis (37) und Dr. Wilfried Lanzendorf (35).
In der HCP Klasse ab 20,1 bis 25,2 spielten sich in die Preise: Harald Soßna (39), Albert Frank (38), Dr. Hans-Jürgen Wendenburg (38), Jürgen Böse (38) und Volker Wiegmann (38).
In der HCP Klasse ab 25,3 waren erfolgreich: Jörg Röhmann (38), Martin Niederhausen (36) und Carsten Siegel 36). Die Auslosung des übrig gebliebenen Sachpreises ergab als glücklichen Gewinner Siegfried Zernicke.
Die Einkaufsgutscheine sicherten sich die Gewinner der jeweiligen Nettoklassen mit sehr guten Ergebnissen: Martin Mackeldey (38), Harald Soßna (39) und Lutz Lubosch (39).
Der letzte Gutschein ging an den Bruttosieger Joachim Rathke mit guten 22 Bruttopunkten.

Mens Captain Jürgen Brinkmann bedankte sich unter dem Beifall der Teilnehmer  für die großzügige Unterstützung beim Wolfenbütteler Schaufenster.

 

 

 

22.09.2023 -

DiDaGo Oktoberfest am 19.9.2023

19 Damen spielten bei stürmischem Wetter, das schon herbstlich anmutete, ein  handicaprelevantes Oktoberfestturnier.
Sonka Wendenburg-Winter kam dabei als Bruttosiegerin (24 Brutto-/38 Nettopunkte) am besten mit dem Wind zurecht.
Nettosieger der jeweiligen Handicapklassen wurden Jutta Stackebrandt (37 Nettopunkte) und Viktoria Lazovic-Förster (ebenfalls 37 Nettopunkte).

Zünftig nach Oktoberfestmanier gekleidet ging es dann nach einem bayerischen Essen zur Siegerehrung.
Dabei durften sich alle Siegerinnen und die Top-Platzierten über die liebevoll gestalteten Blumenpreise freuen. Diesmal gingen auch die nicht so gut in Form Spielenden nicht leer aus. Sie bekamen einen netten Trostpreis.

 

 

14.09.2023 -

Klassenerhalt der AK50 Seniorinnen

Die Saison ist nun auch für die AK50 Seniorinnen beendet.
Mit einem souveränen Sieg von 5:1 gegen Gleidingen 2 konnte der dritte Platz verteidigt und der Abstieg mit der punktgleichen Mannschaft Peine-Edemissen verhindert werden.
An den vier Ligaspielen nahmen 10 Spielerinnen teil. Über den Klassenerhalt freut sich insbesondere das Team des letzten Spieltages (siehe Foto).

17.09.2023 -

Aufstieg der AK 65 Seniorinnen

Hurra! Nach dem letzten Ligaspiel am 07.09.2023 ist unsere AK65 Seniorinnen Mannschaft in ihrer ersten Saison aufgestiegen. Es galt, die starken Teams vom GC Hardenberg, GC Wissmannshof und GC Bad Salzdetfurth hinter sich zu lassen. Ein 4:0 Sieg im letzten Lochspiel gegen den GC Bad Salzdetfurth sicherte den Aufstieg in die Gruppe 1 der Seniorinnenliga AK 65.
Im GC Wissmannshof spielten (auf dem Foto von links): Waltraut Grabowy, Sabine Basse (Kapitänin), Friederike Stücker und Martina Löhr-Wenzel.
Zur Mannschaft gehören weiterhin: Ute Baas, Jutta Stackebrandt und Martina Eberdt.
Herzlichen Glückwunsch an das Team!

13.09.2023 -

MiHeGo Cup der Steuerkanzlei Lubosch

37 Golfer ließen sich trotz angesagter leichter Schauer und frisch aerifizierten Grüns nicht davon abhalten, das von Lutz Lubosch gesponserte Turnier zu spielen. Der Platz war bis auf die frisch gelocht und gesandeten Grüns in sehr gutem Zustand und die dadurch langsameren Grüns haben gute bis sehr gute Ergebnisse zugelassen. Zusätzliche Herausforderungen wurden durch 2 Sonderwertungen auf der Runde geschaffen. Wer dann im Turnier nicht so erfolgreich unterwegs gewesen war, hatte nach dem Wettspiel noch eine zusätzliche Chance bei einem Putting-Contest. Damit niemand durstig auf seine Putt-Chance warten musste, lud uns Lutz direkt nach der Runde am Putting-Grün vor dem Clubhaus auch noch zu einem Getränk ein. Die Sonderwertung Nearest to the Pin auf Bahn 11 gewann Hans-Ulrich Eberdt.  Bei der Sonderwertung Nearest to the Line auf Bahn 6 mussten sich die Longhitter zwischen Score und Line entscheiden. Die Schnur endete bei etwa 190 m. Gewonnen hatte hier Detlev Wallenhorst. Den Put-Preis, ein etwa 20 m Putt über das komplette Übungsgrün vor dem Clubhaus, gewann Stefan Bommer mit einer 44 cm Annäherung. Gelocht hat niemand. Gewinner Brutto war Denis Wuttke (31), Gewinner der 3 Nettoklassen Klaus Schittek (37), Dr. Uwe Minkus (44) und Jörg Röhmann (41). Die bei der Siegerehrung anwesenden Gewinner und bestplatzierten konnten sich über Gutscheine für die „Schöne Aussicht“ freuen. Auch im nächsten Jahr soll das Turnier wieder stattfinden.

12.09.2023 -

1590 € für einen guten Zweck

Unter dem Motto- Spaß haben und Gutes tun- fand auch in diesem Jahr zum 15. Male das Charity Turnier zu Gunsten des Kindergarten Kissenbrück statt.
Das Golfspielen war an diesem Tag nicht die Hauptsache, vielmehr stand im Vordergrund das Bemühen durch das Startgeld, Barspenden und der Unterstützung von Sponsoren einen möglichst hohen Betrag für den Kindergarten zu erzielen. Die erzielte Summe soll zur Finanzierung von Nestschaukeln eingesetzt werden.
Unter der Leitung von Dieter Heinrich und Alfred Gutmann gingen 41 Golfspielerinnen und Golfspieler für diesen guten Zweck an den Start und erspielten stolze 1590€, die am gleichen Tag dem Bürgermeister Herrn Wiche übergeben wurden.
Allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben, gilt ein herzliches Dankeschön.

07.09.2023 -

DoSeGo unterwegs

Die diesjährige Golfreise der DoSeGo vom 28. - 30.08. führte zum Golfplatz Syke, 20 Autominuten südlich von Bremen. Die abwechslungsreiche 27 Loch Golfanlage fügt sich harmonisch in die leicht hügelige Geestlandschaft ein. Präzises Spiel war gefragt, da das saftige Rough die Bälle verschwinden ließ und gut platzierte Bunker das Grün bewachten.
Montagmorgen gingen 36 Golfer*innen voller Vorfreude auf die Runde. Das Wetter konnte nicht besser sein (wenn Engel reisen…).
Nach der Runde war es ein besonderes Vergnügen von der Clubterrasse aus das 18. Loch, ein Inselgrün, zu beobachten und beim Treffen des Grüns zu applaudieren.
Danach ging es zum Hotel Forsthaus, ein mit Tradition und Liebe geführtes wunderschönes Hotel, inmitten herrlichster Natur.
Am Abend traf man sich dort bei feinem Essen und geselligen Tischrunden.
Natürlich gab es auch eine Siegerehrung mit kleinen Preisen für die Tagesbesten.
Am Dienstag folgte die Runde 2 auf dem Kurs B/C, wieder bei schönem Wetter.
Nach einem Einkehrschwung auf die Clubterrasse ging es zurück ins Hotel,
wo man noch einmal die hervorragende Küche genießen konnte.
Mit einem Prosecco vom Haus wurde auf die gelungene Golfreise angestoßen.
Bereichert wurde der gesellige Abend von Rita Gutmann, die in Reimform die Golfreise Revue passieren ließ, von der musikalischen Darbietung mit der Mundharmonika von Klaus Dieter Hoyer und von einem spaßigen Vortag über „Denglisch“ von Sabine Basse.
Alle Teilnehmer bedankten sich bei Alfred Gutmann und Sabine Basse für die sehr gut organisierte Golfreise und freuen sich schon heute auf die nächste gemeinsame Reise.

06.09.2023 -

Clubmeisterschaften 2023

Am 02. und 03.September fanden die Clubmeisterschaften bei bestem Wetter und hervorragenden Bedingungen auf dem Platz statt. Bei den offenen Meisterschaften wurde am Samstag zwei Mal 18 Loch und am Sonntag die 18 Loch Finalrunde gespielt. Zwischen den zwei Runden am Samstag hat das Team der „Schönen Aussicht“ eine Mittagsverpflegung gezaubert, damit alle für die zweite Runde bei Kräften bleiben. Bei den Meisterschaften der AK50 und AK 65 ging es am Samstag und am Sonntag über je 18 Loch um die Meisterschaft. In Summe 71 Teilnehmer gingen an den Start. Am Sonntag wurde von 1 und 10 gestartet, wobei die aussichtsreichsten Titelaspiranten (beste Ergebnisse des Vortags) als letzte Flights von der 1 begannen. Mit Spannung erwarteten alle Spieler die Entscheidung auf dem 18. Loch. Spannend wurde es beim Damenflight mit Anja Uhde, Sonka Wendenburg und Barbara Siebold. Barbara war mit 5 Schlägen Rückstand auf die beiden Führenden gestartet und ging Schlaggleich auf die letzte Bahn. Nachdem die Bahn geteilt wurde, mussten Barbara und Anja ins Stechen, welches Anja Uhde gewann und damit unsere neue Clubmeisterin wurde. Bei den Herren war für Spannung gesorgt, als die drei Führenden Jens Röhmann, Martin Ihlemann und Denis Wuttke schlaggleich auf die 18 gingen. Hier konnte sich unser neuer Clubmeister Denis Wuttke mit einer gut platzierten Annäherung und einem sicheren Putt durchsetzen. Bei der Siegerehrung konnten sich die Gewinner über gesponsorte Preise vom Parkhotel Wolfenbüttel freuen. Mit einem gemeinsamen Essen auf der Terrasse des Clubrestaurants „Schöne Aussicht“  konnten die Clubmeister würdig gefeiert werden.

Offene CM Damen:
1. Anja Uhde (274), 2. Barbara Siebold (274), 3. Pauline Brinkmann (281)
Offene CM Herren:
1. Denis Wuttke (233), 2. Martin Ihlemann (234), 3. Jens Röhmann (235)
Gemeinsame Wertung Damen und Herren Netto: Riccardo Siegert

AK 50 CM Damen:
1. Barbara Siebold (181), 2. Sibylle Adam (196), 3. Iris Strümpel (200)
AK 50 CM Herren:
1. Adam Myschor (173), 2. Herbert Palm (176), 3. Dieter Rosteck (181)

AK 65 CM Damen:
1. Martina Löhr-Wenzel (190), Ute Baas (194), Sabine Basse (205)
AK 65 CM Herren:
1. Dr. Werner Schart (183), Joachim Rathke (187), Dr. Wilfried Lanzendorf (190)
Gemeinsame Wertung AK Damen und Herren Netto: Martin Herpichböhm

Die Clubmeisterschaft war wieder ein tolles Ereignis und ein würdiger Höhepunkt der Wettkampfsaison. Vielen Dank an alle, die bei Organisation und Durchführung mitgewirkt haben.

 

23.08.2023 -

Krebshilfe Regionalfinale Nord am 26.09.2023

99 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 37 norddeutschen Golfclubs werden am kommenden Samstag das Krebshilfe Regionalfinale Nord auf unserem Platz austragen. Es wird gespielt um den Einzug in das Bundesfinale am 23.September.
Qualifizieren konnten sich die Teilnehmer in zahlreichen Benefiz-Golfturnieren der 42. bundesweiten Wettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Kinder-Krebshilfe.
So auch bei unserem Sundowner-Turnier am 01. Juli 2023 zugunsten der Deutschen Krebshilfe.

Golfen für den guten Zweck! So ist das Motto dieser Wettspiele. 9,1 Millionen Euro wurden in den vergangenen 42 Jahren Über dieses Wettspielformat erspielt.

99 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 37 norddeutschen Golfclubs werden am kommenden Samstag das Krebshilfe Regionalfinale Nord auf unserem Platz austragen. Es wird gespielt um den Einzug in das Bundesfinale am 23.September.
Qualifizieren konnten sich die Teilnehmer in zahlreichen Benefiz-Golfturnieren der 42. bundesweiten Wettspiele zugunsten der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Kinder-Krebshilfe.
So auch bei unserem Sundowner-Turnier am 01. Juli 2023 zugunsten der Deutschen Krebshilfe.

Golfen für den guten Zweck! So ist das Motto dieser Wettspiele. 9,1 Millionen Euro wurden in den vergangenen 42 Jahren über dieses Wettspielformat erspielt.

23.08.2023 -

Roter Mittwoch bei den MIHEGO

In meist roter Bekleidung traten 41 Golfer zum Wettspiel nach der Einzel-Stableford Wertung von den roten Abschlägen an. Das Spiel von Rot stellt für viele eine neue Herausforderung dar, die oft eine geänderte Herangehensweise an die Spielbahn erfordert. Hervorragende Nettoergebnisse trotz niedrigerer Spielvorgabe zeigen, dass die Aufgabe lösbar ist. Das Wetter, die Fairways und die Grüns zeigten sich von ihrer besten Seite. Gespielt wurde um Brutto, 4 Nettoklassen und die Sonderwertung Longest Drive. Rote Bälle gab es als Preise für die Sieger und alle, die mindestens eine rote Hose oder Hemd trugen. Diese sind hervorragend in der kommenden Wintersaison bei Schnee einsetzbar. Nach der Runde auf der sonnigen Clubterrasse wurden wir vom Team der „Schönen Aussicht“ mit Currywurst verwöhnt. Gewonnen haben: Brutto Dennis Wuttke mit 36, sowie Netto Oliver Kirsch (41), Uwe Sauer (40), Frank Albert (42), Peter Göbel (41). Den Longest Drive gewann Alexander Georgiew, ein Beweis dafür, dass es für die Longhitter scheinbar nicht einfach ist, von Rot das Fairway zu treffen.

22.08.2023 -

DiDaGo Sponsorenturnier der Fa. Akzente

32 Damen wurden bei bestem Golfwetter schon beim Eintreffen mit einem kleinen Tee-Präsent der Fa. Akzente begrüßt.
Bevor sich Kathrin Gericke, die Inhaberin der Fa.Akzente, aber mit ihrem Angebot an exklusiven Kleidungsstücken und Einrichtungsaccessoires vorstellte, wurde zunächst ein nicht handicaprelevantes Turnier gespielt.
Die gespielten Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Den Bruttosieg sicherte sich unsere Gastspielerin Viktoria Borchert mit 28 Bruttopunkten und gespielten 3 Birdies.
Die jeweiligen Nettosieger in den einzelnen Klassen waren Anne Brinkmann mit 39 , Viktoria Lazovic-Förster mit 45 und Rita Gutmann mit 36 Nettopunkten.
Nach der Runde sponserte Frau Kathrin Gericke nicht nur die Gutscheinpreise , sondern auch den Prosecco nach der Runde.
Die Dienstagsdamen waren begeistert über die mitgebrachten Kleidungsstücke und Accessoires und so ging das Sponsorenturnier der Fa. Akzente mit einem großen Dank an Frau Gericke einschließlich eines Wein-und Blumenpräsents zu Ende.

20.08.2023 -

CUP DER PRÄSIDENTIN

Bei wunderschönem Sommerwetter und guten Platzbedingungen, die die Greenkeeper trotz des vielen Regens in der letzten Woche noch vor dem Wochenende sichergestellt hatten, wurde am vergangenen Sonntag um den diesjährigen Cup der Präsidentin gespielt.
108 Teilnehmer waren der Einladung von Präsidentin Heike Hahne gefolgt. Die Spielleitung übernahm die Präsidentin selbst zusammen mit Head Pro David Lee. Gespielt wurde in 6er Mannschaften ein Chapman-Vierer als Lochwettspiel. Trotz der neun doppelt belegten Löcher beim Kanonenstart wurde eine akzeptable Spielzeit von unter fünf Stunden erreicht.
Den Cup der Präsidentin, Medaillen und etwas Prickelndes gewann die gut gelaunte Mannschaft namens Fairway Hoppers, zu der Sabine und Jan Hendrik Basse, Dr. Monika Mall, Dr. Robert Schmidt sowie Petra und Wolfgang Schimke gehörten.
Den zweiten Platz, aber leider nicht den Cup, erspielte sich das Team „Par-Tee-Bande“ mit Oliver Lomott, Ingo Menke, Dr. Frank Maier, Riccardo Siegert, Sonka Wendenburg-Winter und Jörg Winter.
Die Sonderpreise für den Longest Drive gingen bei den Damen an Julia Myschor und bei den Herren an Nils Schulze, die für den Nearest-to-the-PIN bei den Damen an Bettina Habermann und bei den Herren an Jan-Hendrik Basse.
Gefeiert wurde nach der Runde bei Freibier und herzhaftem Imbiss auf der Terrasse des Clubhaus Restaurants Schöne Aussicht.

21.08.2023 -

International Bavarian Championships of golfers with disability

Unser Mitglied Jörg Pliskat hat erfolgreich an den internationalen Bayerischen Meisterschaften der Golfer mit Behinderung im Golfclub Wörthsee vom 29. bis 30. Juli 2023 mit über 70 internationalen Golfern teilgenommen. Die Teilnehmer haben unterschiedliche Behinderungen, darunter körperliche Einschränkungen, Sehbehinderungen, geistige oder motorische Beeinträchtigungen. Doch was sie alle vereint, ist die Liebe zum Golfspiel.

Dank Jörgs hervorragendem zweiten Platz in der Nettowertung hatte Deutschland hier auf heimischen Boden die Nase vorn.

 

 

02.09.2023 -

EINZEL-CLUBMEISTERSCHAFTEN 2023

Am 02. und 03. September finden unsere Einzel-Clubmeisterschaften 2023 statt. In diesem Jahr konnte als Sponsor hierfür das Parkhotel Altes Kaffeehaus aus Wolfenbüttel gewonnen werden. Stephan Hoffmann, Inhaber des Parkhotels, wird bei der Siegerehrung am Sonntagnachmittag persönlich dabei sein.
Alle Golferinnen und Golfer unseres Clubs mit einem HCP von 36 und besser können sich noch bis zum 31.08.2023 – 12:00 Uhr über PCCADDIE anmelden.
Aber auch alle anderen Mitglieder und Familienangehörige sind herzlich eingeladen, am Sonntag, d. 03. September ab ca. 13:00 Uhr beim Einlauf unserer Clubmeister an den Grüns der 9 und 18 dabei zu sein und anschließend an der Siegerehrung und dem gemütlichen Beisammensein im Clubhaus Restaurant Schöne Aussicht teilzunehmen (Essensanmeldungen für Nicht-Meisterschaftsteilnehmer bitte bis zum 31.08.2023 an unser Sekretariat, Unkostenbeitrag 15 Euro).

15.08.2023 -

Unsere AK50-Damenmannschaft sicherte sich den Klassenerhalt!

Am letzten Wochenende fanden die AK50-Damen-Mannschaftsmeisterschaften in Adendorf statt. Unsere Damen lagen nach den am Samstag gespielten Vierern noch auf dem dritten Platz, nach den Einzeln am Sonntag war es dann der achte Platz und somit der sichere Klassenerhalt in Niedersachsens Gruppe 1.

Herzliche Glückwünsche an das Team!

04.08.2023 -

Aufstieg unserer ersten AK65-Mannschaft

Unsere erste AK 65 - Mannschaft hat den Aufstieg in die 2. Liga der Herren-Liga Niedersachsen/Bremen geschafft!
Im GC Harz setzte sie sich am letzten Spieltag gegen Mannschaften aus Wissmannshof, GC am Deister, GC Einbeck, GC Salzgitter und GC Harz durch.
In Bad Harzburg spielten (v.l.) Joachim Rathke, Hans-Ulrich Eberdt, Martin Mackeldey (Kapitän), Eric Wilde, Detlev Wallenhorst und Werner Schart.
Zur Mannschaft gehören zudem Hagen Boguth und Jürgen Brinkmann.
Wir gratulieren dem Team sehr herzlich!
 

02.08.2023 -

Mit Blitz und Donner geht´s ab in die Liga 7!

Im Golfclub Gut Immenbeck trat am letzten Wochenende unsere zweite Jungseniorenmannschaft gegen die Heimmannschaft Immenbeck I an.

Nach den Vierern lag unser Team mit 1 zu 2 zurück. Mit den Einzeln ging es nach der Mittagspause weiter und es konnten noch 2,5 wichtige Punkte bis zum Spielabbruch wegen schwerer Gewitter für den Aufstieg erzielt werden.
Fazit des Spieltages: Trotz Unwetter, Spielabbruch und einer Niederlage von 3,5 zu 5,5 Punkten ist der dritte Aufstieg in Folge für unsere zweite AK30 Herrenmannschaft perfekt.
Wir gratulieren allen Akteuren, die zum Aufstieg beigetragen haben: Dirk Hasselmann, Carsten Hoppe, Hamdi Akay, Nick Szofer, Stephan Vetterkind, Oliver Lomott, Stephan Kaiser, Riccardo Siegert, Bernd Henke (Reserve Bernd), Olaf Graf, Jörg Winter (El Capitano) und dem natürlich auch dem Mannschaftstrainier David Lee.

 

 

01.08.2023 -

Jungsenioren AK30 letzter Spieltag

Bei zunächst strömendem Regen fand am letzten Samstag der dritte und damit letzte Spieltag der aktuellen Saison der Jungsenioren (AK30) Niedersachsen Süd statt.

Für unsere erste AK30-Mannschaft, die sich den Klassenerhalt in der ersten Liga bereits durch die vorausgegangenen Siege gegen Isernhagen und Osnabrück gesichert hatte, brachte das Spiel auf dem Heimplatz leider die erwartete Niederlage gegen den haushohen Favoriten aus Burgdorf. Bei den Vierern, die bei heftigem Regen gestartet wurden, gab es nichts zu holen - alle drei Partien gingen an die Mannschaft aus Burgdorf.
Während des anschließenden Mittagessens klarte der Himmel auf, so dass die Einzel dann sogar bei sonnigem Wetter gespielt werden konnten. Jan-Hendrik Basse konnte hierbei den einzigen Sieg holen. Martin Ihlemann und Adam Myschor steuerten durch zwei Unentschieden einen Punkt bei, so dass das Match schlussendlich mit 7:2 an die Mannschaft aus Burgdorf ging. Diese fährt nun zu den Final Four (es nehmen teil die ersten beiden Teams aus der Nord- und Südgruppe), um dort um den Einzug zur deutschen Meisterschaft zu kämpfen. Wir wünschen dem Burgdorfer Team viel Erfolg!

 

23.07.2023 -

Fünfter DGL-Spieltag der Saison 2023 auf unserer Anlage

Am Sonntag, d. 23.07. 23 fand der fünfte und damit letzte DGL-Spieltag der Saison 2023 statt. Für unsere Damen und Herren Clubmannschaften waren es jeweils Heimspieltage.
Unsere Herren Clubmannschaft spielte in dieser Saison in der Landesliga Gruppe Mitte 1 gemeinsam mit den Teams vom GC Potsdam, dem Märkischen GC Potsdam, dem G&LC Semlin am See und dem GC Peine-Edemissen.
Unsere Damen Clubmannschaft spielte in der Oberliga Gruppe Nord 2 mit den Teams aus dem Wentorf-Reinbeker GC, dem G&CC Brunstorf, dem GC Isernhagen und dem GC Sieben-Berge.
Der Platz war in einem hervorragenden Zustand – der Dank dafür ging im Rahmen der Siegerehrung von allen Mannschaften an das Team der Greenkeeper.
Das Wetter war trocken und teilweise sonnig, allerdings zeigte sich wieder einmal, dass der Wind auf unserem Platz richtig heftig sein kann!
Am späten Nachmittag stand es dann endgültig fest: nach einem weiteren starken Tagessieg hatte sich unsere Herrenmannschaft den Aufstieg in die Oberliga gesichert! Dazu gratulieren wir sehr herzlich!
Grandiose Runden und damit auch die besten Tagesrunden spielten Dennis Wuttke (Par) und Jordan Lee (+1).
Für unsere Damen, die im letzten Jahr in die Oberliga aufgestiegen waren, hat es in diesem Jahr leider nicht zum Klassenerhalt gereicht. Dennoch bedanken wir uns herzlich für den diesjährigen Einsatz und drücken für das nächste Jahr ganz fest die Daumen für den Wiederaufstieg.
Gemeinsam wurde dann aber, natürlich auch mit Mannschafts-Pro David Lee, der Aufstieg gefeiert!

18.07.2023 -

DiDaGo - Sponsorenturnier Gärtnerei Kurda, Braunschweig

29 Damen spielten am Dienstag bei sommerlichen Temperaturen um den Gewinn der schönen Blumenpreise der Fa. Kurda.
Den Bruttopreis sicherte sich mit 22 Brutto- und auch sehr guten 40 Nettopunkten Silke Finger.
In den jeweiligen Nettoklassen siegten Monika Forstmann, Sabine Bickel und Kaja Schrader.
Zudem spielten Sibylle Adam zwei und Silke Finger ein Birdie.
Das Sponsorenturnier ging mit der Überreichung der Blumenpreise durch Ladies Captain Anne Brinkmann und Rita Gutmann, die den Kontakt zur Gärtnerei Kurda hergestellt hatte, auf der sonnigen Terrasse gemütlich zu Ende.

19.07.2023 -

Erste Jungseniorenmannschaft ebenfalls am zweiten Spieltag erfolgreich

Und auch unserer erste Jungseniorenmannschaft konnte sich am letzten Wochenende in Hannover erfolgreich gegen die sehr starke erste Osnabrücker - Mannschaft durchsetzen.
Wir gratulieren dem Team ebenfalls sehr herzlich!
Auch hier sind wir nun sehr gespannt auf den dritten Spieltag und drücken die Daumen.

18.07.2023 -

Weiterer Sieg unserer AK 30 II Mannschaft gegen Salzgitter II

In Bad Bevensen konnte sich unsere zweite AK 30 Mannschaft mit einem souveränen Sieg gegen unseren Nachbarn aus Salzgitter durchsetzen. Nach den Vierern lag unsere Mannschaft mit 2 zu 1 in Führung. Gestärkt nach der Mittagspause wurden noch 5 der 6 Einzel gewonnen und man konnte sich über einen deutlichen 7 zu 2 Sieg freuen.
Wir gratulieren Dirk Hasselmann, Carsten Hoppe, Hamdi Akay, Nick Szofer, Stephan Vetterkind, Stephan Kaiser, Oliver Lomott und Jörg Winter (El Capitano) zu diesem Erfolg in Bad Bevensen.
Am 29.07. drücken wir unserer AK 30 II Mannschaft die Daumen, denn mit dem nächsten Sieg am dritten Spieltag gegen heimstarke Immenbecker könnte der dritte Aufstieg in Folge perfekt gemacht werden.

04.07.2023 -

DiDaGo- und MiHeGo-Sponsorenturniere des Weingutes Schneider Müller am 04. und 05.Juli 2023

Zum dritten Mal richtete Herr Müller vom Weingut Schneider Müller aus Schwabsburg/Rheinhessen die Sponsorenturniere unserer Damen- und Herren-Spielkreise aus.
Dabei ging es zunächst um die Golfturniere, aber im Anschluss um Weinkunde, Weinverkostung und den obligatorischen Käseteller.
„Zwei Weingüter, eine Familie“ so lautete die Einleitung von Steffen Müller nach der Weinrunde. Dieser Zusammenschluss gibt der Familie Schneider/Müller heute die Vielfalt an köstlichen Weiß-, Rosé- und Rotweinen sowie eine Auswahl an Seccos.
Herr Müller gab zudem viele interessante Informationen rund um das Thema Wein. Davon konnten sich am Dienstag 31 Damen und am Mittwoch 40 Herren überzeugen.
Bei den DiDaGo wurde im Handicap-relevanten 18-Loch Turnier Sonka Wendenburg-Winter Bruttosiegerin, in den jeweiligen Nettoklassen siegten Monika Forstmann, Viktoria Lazovic-Förster und Gamze Waldmann. Im 9-Loch Turnier siegte Sylvia Walter-Schittek.
Die MiHeGo spielten einen Chapman-Vierer. Dabei setzte sich die Paarung Denis Wuttke/Wolfgang Zangaro überlegen in der Bruttowertung durch.
In den beiden Nettowertungen siegten die Teams Anwar Malik/Hamdi Akay und Dr. Uwe Becker/Albert Frank.
Alle Sieger und Platzierten freuten sich über ihre Weinpreise, die von Steffen Müller und den Spielkreis-Captains überreicht wurden. Die Weinverkostungen waren noch lange nach den Siegerehrungen nicht zu Ende.
Die Teilnehmer/innen waren sich einig, dass diese beiden gelungenen Veranstaltungen nach einer Wiederholung „schreien“!

02.07.2023 -

MiHeGo- Sponsorenturnier „Preis der Gebr. Hoppe“ am 28.06.2023

Zum wiederholten Mal wurde das Mittwochs-Herrenturnier von der Fa. Gebr. Hoppe Innenausbau GmbH mit attraktiven Preisen gesponsert und 54 Mittwochsmänner waren der Einladung gefolgt.
Gespielt wurde bei sehr schönem Wetter und sehr guten Platzverhältnissen (trotz der Unwetter von letzter Woche) ein Handicap-relevantes Turnier nach Stableford.
Und die gespielten Ergebnisse konnten sich ebenso sehen lassen, wie die Mannschaftskollegen von Carsten Hoppe in ihren neonroten Shirts.
Jens Röhmann sicherte sich die Bruttowertung mit guten 30 Bruttopunkten. In den einzelnen Nettoklassen siegten Oliver Lomott (37 Nettopunkte), Philipp Reiche (mit sehr guten 47 Nettopunkten) und Carsten Hoppe (mit guten 42 Nettopunkten), der seinen Preis gerne weiterreichte.
So freuten sich diesmal der Bruttosieger sowie die 1.- 4.- Platzierten über attraktive Preise, die Carsten Hoppe zusammen mit Detlev Buchheister überreichte.
Der Dank der Mittwochsmänner ging an Carsten Hoppe als Sponsor mit dem Wunsch auf Fortsetzung der Turnierreihe im nächsten Jahr.

26.06.2023 -

Erfolgreiches Wochenende für unsere Clubmannschaften

Bei schönstem Sommerwetter mit extremen Temperaturen waren unsere Clubmannschaften am letzten Wochenende erfolgreich!
Den vierten Spieltag der Saison konnte die Herren Clubmannschaft in der DGL LL Mitte 1 im GC Peine Edemissen mit Brutto über Par +61 für sich entscheiden. Der so erspielte Tagessieg bringt den Klassenerhalt ein gutes Stück näher.
Die Damen Clubmannschaft schaffte es in der DGL Damen Oberliga Nord 2 im Golfclub Sieben-Berge Rheden mit Brutto über Par +90 auf den zweiten Platz der Tageswertung.
Der fünfte und entscheidende Spieltag ist der 23. Juli, der Heimspieltag für unsere Mannschaften!

Herzlichen Glückwunsch an die Teams zu den Erfolgen am vergangenen Wochenende!

Für den 23. Juli drücken wir schon jetzt ganz fest die Daumen!

 
20.06.2023 -

Vierer Clubmeisterschaft

Am letzten Wochenende fanden bei herrlichem Sommerwetter unsere Vierer- Clubmeisterschaften statt.
Die sich bereits ankündigende Urlaubszeit reduzierte das Teilnehmerfeld allerdings etwas. Es traten aber dennoch 52 gut gelaunte Golferinnen und Golfer an, um um Titel und Trophäen zu kämpfen.
Nach 2 x 18 Loch (am Samstag ein Vierer mit Auswahldrive, am Sonntag ein Klassischer Vierer) konnte die Siegerehrung wieder einmal auf unserer wunderschönen Clubterrasse stattfinden. Allerdings tat diesmal der Einsatz aller vorhandenen Sonnenschirme not. Ein gemeinsames Essen mit netten Gesprächen und natürlich vielen Analysen zu den Runden der letzten zwei Tage rundete die Veranstaltung ab.
Die Gewinner im Einzelnen sind:

BRUTTO DAMEN:
1. Platz: Anja Uhde & Simona Zangaro
2. Platz: Sibylle Adam&Janett Baumert-Krauss
3. Platz: Ute Baas & Elfriede Kayser

BRUTTO HERREN:
1. Platz: Jordan Lee & Markus Röhl
2. Platz: Martin Ihlemann & Dr. Tobias Wermuth
3. Platz: Stephan Kaiser & Thomas Urban

NETTO Damen und Herren gemeinsam:
1. Platz: Fynn Jensen & Emil Reißner
2. Platz:: Sabine Bickel & Monika Forstmann
3. Platz: Volker Wiegmann & Dr. Wilfried Lanzendorf

Ganz herzliche Glückwünsche an alle Platzierten!

19.06.2023 -

Damenfahrt vom 19. bis 21. Juni 2023

Die diesjährige Damenfahrt führte 16 DIDAGO-Damen zum Golfresort Semlin.
Der Golfplatz im Golfresort Semlin besticht nicht nur durch die besondere Lage inmitten der schönsten Natur im Naturpark West-Havelland, sondern auch durch das unmittelbar auf der Anlage gelegene Hotel mit Wellnessbereich. Der 27 Loch Platz bietet viel Abwechselung, aber auch Herausforderungen, durch zahlreiche Wasserhindernisse, gut platzierte Bunker und hohes Rough.
Am Anreisetag konnte, wer wollte, schon einmal bei einer Einspielrunde den Platz erkunden. Zum offiziellen Teil trafen sich die Damen dann vor dem Abendessen auf der Clubterrasse.
Die Organisatorinnen Sabine Basse und Ute Baas begrüßten alle Teilnehmerinnen, gaben die Startliste für den nächsten Tag bekannt und stießen auf eine schöne Golfreise an.
Am Dienstag ging es dann nach dem Frühstück auf den Platz. Es wurde der Kurs C und A gespielt. Das Wetter meinte es gut mit den Damen, es war nicht so heiß wie am Vortag, da sich auch ein paar Wolken zeigten. Am Mittwoch regnete es sogar anfänglich, was für Abkühlung sorgte. Diesmal war der Kurs B und A zu absolvieren. Natürlich gab es jeden Abend gesellige Tischrunden und feines Essen.
Auch der sportliche Aspekt kam nicht zu kurz. Siegerehrungen der Tagesbesten mit kleinen Preisen rundeten das tägliche Programm ab. An beiden Tagen gewann Ute Baas die Bruttowertung.
Auf der Clubterrasse traf man sich auch nach der letzten Runde. Die Damen bedankten sich bei den Organisatorinnen, bevor es auf den Heimweg ging.

04.06.2023 -

15 Jahre Stiftung – Unsere Kinder in Braunschweig und 15 Jahre Golf für den Guten Zweck im Golfclub Rittergut Hedwigsburg.

Eine wahre Erfolgsgeschichte.
Golfspielen bei Sonnenschein und bester Stimmung.
Dann kommen Golfspieler nach Kissenbrück, spielen Golf für den Guten Zweck und unterstützen die Stiftung – Unsere Kinder in Braunschweig.
Gestartet wurde die 15. Auflage des bei Clubmitgliedern und vielen externen Gästen beliebten Turniers von einem markigen Motorbrüllen eines Audi R8 am zentralen Übungsgrün. Es schlugen 104 Golfer bei perfekten Platz- und Wetterbedingungen auf der Anlage des Golfclubs Rittergut Hedwigsburg ab und brachten respektable Ergebnisse mit ins Clubhaus.
Die Gewinner konnten sich über attraktive Preise für den Brutto-Sieg, in drei Nettoklassen und Sonderpreise freuen.
Wenn das Spiel bei der Kissenbrücker Mischung nicht wie geplant lief, blieb ja immer noch die Chance auf Gewinne aus der von Volkswagen Financial Services großzügig ausgestatteten Tombola.
Hauptpreis der Tombola war ein Volkswagen ID.Buzz für einen „elektrisierenden“ siebentägigen Roadtrip oder Golftour.  Gestiftet wurde der Hauptgewinn von der VOETS Gruppe in Braunschweig, die, wie in den Vorjahren rund um das Clubhaus attraktive Fahrzeuge ausgestellt hat, die begehrliche Blicke geerntet haben.
Mit einer Spendensumme von 10.350 Euro aus dem Turnier konnte die „Schallmauer“ von über 100.000 Euro an Gesamtspenden aus den vergangenen Turnieren durchbrochen werden. Die wertvolle Arbeit der Stiftung – Unsere Kinder in Braunschweig in sozialen Brennpunkten wird damit nachhaltig und erfolgreich unterstützt.
Doch ohne tatkräftige Helfer, äußerst großzügige Mitspieler, immerwährende Unterstützung durch den Betreiber der Golfanlage Kissenbrück, Carl Steinhoff und Familie, die VOETS Gruppe und Volkswagen Financial Services wäre diese Erfolgsgeschichte nie geschrieben worden.
Wir freuen uns auf die Fortsetzung.

08.06.2023 -

AK50 - Seniorinnenliga

Und nun sind auch unsere AK50-Seniorinnen erfolgreich in die neue Saison gestartet! Bei herrlichem Golfwetter im Golf Park Am Deister konnten sich die Damen gegen die starke Mannschaft vom Golfclub Hardenberg mit 4:2 im Lochspiel durchsetzen. An dem Erfolg beteiligt waren Friederike Stücker, Ute Baas (Captain), Sabine Basse, Janett Baumert-Kraus, Monika Forstmann, Waltraut Grabowy.
Das nächste Spiel findet am 29.06. in Peine statt.
Wir gratulieren zum erspielten Sieg und drücken auch für das zweite Spiel die Daumen!

07.06.2023 -

MiHeGo- Kirsch-Trophy

Einer unserer treuesten und langjährigsten Sponsoren hatte zur Kirsch-Trophy eingeladen und 55 Mittwochsmänner freuten sich mit Oliver Kirsch von der Fa. Kirsch Anhänger über das super Golfwetter.
Gespielt wurde ein Handicap relevantes Zählspiel Maximum-Score Netto-Par +3. Neben den üblichen Siegchancen für die besten vier Spieler der jeweiligen Handicap-Gruppen und drei Bruttopreisen hatte Oliver Kirsch auch drei Sonderpreise ausgelobt. Nearest-to-the-Pin gewann Lukas Göhlich mit 7,53 m zur Fahne. Den Longest-Drive-Preis mit weit über 200 Metern sicherte sich Jörg Röhmann. Den Supersonderpreis - dotiert mit einem Anhänger im Wert von über 5000 Euro - für ein Hole-in-One gewann Oliver Kirsch selbst…, - es hatte keiner ein Hole-in-One gespielt, schade!!!Den ersten Bruttopreis mit guten 75 Schlägen sicherte sich Denis Wuttke. Auch in den jeweiligen Nettoklassen wurden sehr gute Ergebnisse erzielt. Es siegten:Dieter Rosteck mit netto 71, Dirk Hasselmann mit netto 62 und Volker Kirstein ebenfalls mit netto 62. Auch die Ergebnisse der Zweit- bis Viertplatzierten konnten sich sehen lassen. Folglich war es auch sportlich ein sehr erfreulicher Nachmittag!
Men’s Captain Jürgen Brinkmann bedankte sich bei Oliver Kirsch für das Sponsoring des Turniers, die vielen Preise und das Begrüßungsgetränk nach der Runde und überreichte ein Dankeschön der Mittwochsmänner in Form eines Weinpräsentes…auch mit der Hoffnung auf die Fortsetzung der langen Sponsoringtradition im nächsten Jahr.

06.06.2023 -

DiDaGo - Oil & Vinegar Cup

Bereits zum fünften Mal konnte der Oil & Vinegar Cup auf unserem gut hergerichteten Golfplatz ausgetragen werden. 27 Damen spielten um die attraktiven Preise, die Herr Pater von der Fa. Oil & Vinegar gestiftet hatte.

Die Bruttowertung gewann Anne Brinkmann. In den jeweiligen Netto Handicap-Klassen siegten Ute Baas, Isolde Kurze und Petra Schimke. Besonders hervorzuheben sind die drei im Turnier gespielten Birdies. Auf der Bahn 7 (Par 3) gelang dies Susanne Hariri, Elfriede Kayser auf der Bahn 17 (Par 4) und auf der schwierigen Bahn 18 (Par 4) Sibylle Adam.

Bevor die Preise in Form von Gutscheinen der Fa. Oil & Vinegar von Herrn Pater an die jeweiligen 1.-3. der jeweiligen Handicap-Klassen und die Bruttosiegerin übergeben wurden, gab es beim gemeinsamen Essen die Möglichkeit, die Grillteller mit den schmackhaften, unterschiedlichen Saucen und den Salat mit Ölen und Essigen der Firma zu verfeinern. Im Anschluss an die Siegerehrung bedankte sich Anne Brinkmann bei Herrn Pater mit einem Weinpräsent. Mit Gesprächen über die Golfrunde ging der schöne, sommerliche fünfte Oil & Vinegar Cup zu Ende. Und das besonders schöne: Herr Pater gab seine Zusage zur Wiederholung im nächsten Jahr.

06.06.2023 -

GVNB Mannschaftsmeisterschaften Gruppe 3

Ein super Erfolg für unser Mannschaftsteam am 03. / 04. Juni bei den GVNB-Mannschaftsmeisterschaften Gruppe 3 im Golfclub Syke! Am ersten Spieltag wurde ein sehr guter Platz 2 bei der Zählspielqualifikation erreicht, und am zweiten Spieltag wurde dann der Aufstiegswettkampf (Lochspiel) gewonnen! Nach zwei fantastischen Spieltagen damit stand damit der Aufstieg in die Gruppe 2 der GVNB Mannschaftsmeisterschaften fest. Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Team! 

01.06.2023 -

AK 65 Seniorinnenliga – Start am 01.06.2023

Und nun sind auch die Seniorinnen der AK 65 in die Saison gestartet.
Der erste Austragungsort für das Lochwettspiel war die schöne Golfanlage des Golfclubs Hardenberg und da der Göttingen-Kurs.
Gegen die starke Mannschaft vom GC Gut Wissmannshof wurde ein Unentschieden erreicht. Weiter geht es nun am 22.06.2023 im Golfclub Bad Salzdetfurth, wo gegen den GC Hardenberg angetreten wird.
In der AK65-Seniorinnenliga Mannschaft spielten im GC Hardenberg Martina Löhr-Wenzel, Sabine Basse, Waltraut Grabowy und Ute Baas.

 

 

 

31.05.2023 -

MiHeGo-Bad Harzburg bei uns zu Gast am 31.05.2023

Bei sommerlichen Temperaturen begrüßten die Mens Captains Jürgen Brinkmann und Konrad Ziervogel 54 Herren, davon 16 Gäste aus Bad Harzburg, auf unserer sehr schön hergerichteten Golfanlage. Gespielt wurde ein Handicap-relevantes 18-Loch Turnier nach Stableford mit einer Sonderwertung an Loch 15 mit dem Schlag zum „Nearest to the Pin“.
Diese Sonderwertung ging mit nur etwas über vier Meter zur Fahne an Peter von Hardenberg aus Kissenbrück. Die Bruttowertung gewann der Kissenbrücker Dieter Rosteck, der zugleich auch das beste Nettoergebnis der Handicap-Klasse bis HCP 14 spielte. In den jeweiligen Handicap-Klassen stellten die Kissenbrücker Alexander Georgiew, Stefan Bommer, Albert Frank und Lutz Lubosch die Sieger. Ganz leer gingen aber auch die besten Spieler unserer Gäste aus Bad Harzburg nicht aus. Sie wurden von Mens Captain Jürgen Brinkmann mit einer Flasche Wein geehrt.
Mit einem gemeinsamen Essen und natürlich einigen kühlen Getränken - es war wirklich erstmals richtig schön warm auf der Runde- ging ein schöner Golftag auf der Terrasse des Golfclubs zu Ende. Für die Einladung zu diesem Turnier bedankte sich Gäste Mens Captain Konrad Ziervogel sehr herzlich bei den Kissenbrücker Mittwochsmännern.

 

30.05.2023 -

DiDaGo-Sponsorenturnier Spargel GUT am 30.5.2023

Bei schönem Wetter wurde zum zweiten Mal das Sponsorenturnier der Fa. Spargel GUT Braunschweiger Land ausgetragen. 32 Damen spielten dabei das Handicap-relevante 18-Loch Turnier und 9 Damen das 9-Loch Turnier. Erfreulicherweise konnte Ladies Captain Anne Brinkmann drei neue Mitspielerinnen begrüßen.
Die Bruttowertung gewann unser Gast vom Golfclub Harz, Viktoria Borchert. In den Nettowertungen der jeweiligen Handicap-Klassen siegten Sonka Wendenburg-Winter, Isolde Kurze und Petra Schimke. Die Nettowertung des 9-Loch Turnieres gewann Gabriele Nosila.
Nachdem Anne Brinkmann für unseren Sponsor Friedrich Heins eine exklusive Führung mit dem Club-Cart über unseren sehr schönen Platz unternommen hatte, wurden alle Teilnehmerinnen von Herrn Heins in das 1x1 des Spargelanbaus eingeführt. Natürlich freuten sich alle Siegerinnen und Zweit- sowie Drittplatzierte zum Abschluss über schöne Spargelpakete, die Herr Heins mit amüsanten Kommentaren verteilte. Ladies Captain Anne Brinkmann bedankte sich bei Herrn Heins mit einem Weingeschenk und freute sich anschließend über die Zusage des Sponsorings auch für das nächste Jahr.

 

30.05.2023 -

Pfingst-Vierer

Am Pfingstmontag fand unser, als Ehepaar-Vierer schon seit Jahren Tradition, Pfingst-Vierer bei wunderschönem Frühsommerwetter mit 72 Teilnehmerinnen/Teilnehmern statt. Dieses Jahr jedoch zum ersten Mal geöffnet für jede denkbare Paarung.
Neben der Bruttowertung und der Nettowertung in zwei Handicap-Klassen gab es für die Ehepaare aber dennoch eine Sonderwertung.
Ebenfalls ausgespielt wurden die Sonderwertungen Longest Drive und Nearest-to-the-Pin getrennt für Damen und Herren.
Einhellige Meinung: ein rundum gelungener Golftag, der mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein auf der sonnigen Terrasse des Clubhaus Restaurant Schöne Aussicht ausklang.

28.05.2023 -

Herren-Clubmannschaft

Unsere Herren-Clubmannschaft sicherte sich am Pfingstsonntag, ihrem zweiten Spieltag in dieser Saison, im Märkischen Golfclub Potsdam einen starken 2. Platz!

25.05.2023 -

Gäste aus Bad Salzdetfurth bei den DoSeGo

Wie in jedem Jahr trafen sich die DoSeGo aus Hedwigsburg mit den Spielern vom GC Bad Salzdetfurth (Büntefüchse) zum gemeinsamen Spiel. Dieses Jahr waren die Hedwigsburger Senioren die Gastgeber.
Mit 50 Damen und Herren ging es bei schönstem Golfwetter auf die Runde. Ausgetragen wurde ein Chapman-Vierer, bei dem möglichst ein Gast mit einem Hedwigsburger zusammenspielte.
Die beste Golfpaarung an diesem Tag und die Gewinner der Bruttowertung waren Sabine Basse und Dieter Herrmann.
In der Klasse 1 siegten Dagmar Ammon mit Werner Lemm vor Claudia Robeck mit Dr. Dieter Wullbrandt und Petra Schimke mit Alfred Kogel
In der Klasse 2 siegten Birgit Wullbrandt mit Jürgen Tölle vor Christel Schäfer-Hoyer mit Evelyn Heinrich und Bärbel Eichler mit Monika Kogel.
Gäste-Captain Egon Zimmermann bedankte sich bei den Gastgebern und lud zum Gegenbesuch im nächsten Jahr ein. Er überraschte die Sieger noch mit einem Geschenk von jeweils zwei interessanten Büchern mit kleinen Golf-Geschichten. Mit einem gemeinsamen Essen ging der schöne Golftag zu Ende.

25.05.2023 -

AK 65 Herren

Unsere erste Mannschaft der AK 65 Herren hatte am 25.05.2023 ihren Saisonstart im Golfpark Deister. Leider verlor sie denkbar knapp mit 2,5 zu 3,5 ihre Lochspielmatches. Dennoch will die Mannschaft dieses Jahr eine gute Rolle in Liga 3 spielen!
Die Spieler auf dem Foto von l. n. r.: Jürgen Brinkmann, Martin Mackeldey (Captain), Hagen Boguth, Joachim Rathke, Dr. Werner Schart und Eric Wilde. Zur Mannschaft gehören zudem Ulrich Eberdt und Eberhard Conrad.

24.05.2023 -

MiHeGo- Preis des Men`s Captain

Zum fünften Mal hatte unser Men`s Captain Jürgen Brinkmann eingeladen und traditionell wurde ein Wettspiel gegen Par gespielt, natürlich handicap-relevant.

Das Wetter meinte es gut mit den 41 Teilnehmern und die Ergebnisse konnten sich auch sehen lassen.

Jens Röhmann siegte knapp in der Bruttowertung. Das beste Tagesergebnis gegen Par, und damit den Platz, spielte in der Netto HCP-Klasse bis 17,7 mit zwei über, und damit netto 38 Punkten, Dieter Rosteck. In den beiden anderen Wertungsklassen siegten mit guten Ergebnissen Andreas Lebe und Wolfgang Schimke.

Zwei Sonderwertungen wurden zudem ausgespielt.  Nearest to the Pin gewann Denis Wuttke, dicht gefolgt von Dr. Jürgen Kahmann. Den Sonderpreis für den besten AK 65 Spieler erhielt Martin Mackeldey.

 

Alle Sieger und Zweit- und Drittplatzierten freuten sich über die hochwertigen, in Blau gehaltenen Preise in Form von Trinkflaschen, Gürteln, Cooling Towels und Pitchgabeln.

 

Der Dank für die hervorragende Organisation seines Turniers ging an den Men`s Captain Jürgen Brinkmann.

19.05.2023 -

Neue Scorekarten

Unsere neuen Scorekarten sind da!
Wir bedanken uns ganz herzlich bei der
VETTERKIND METALLBAU GMBH 
für das erneute Sponsoring!

                        

 
16.05.2023 -

DiDaGo-Freundschaftsturnier

Zu einem besonderen Event hatten unsere Dienstagsdamen Gäste aus den Golfclubs Wolfsburg, Gifhorn, Peine-Edemissen, Salzgitter, Braunschweig und Bad Harzburg eingeladen. Mit einem Kanonenstart gingen 86 Damen auf die Runde. Gespielt wurde ein Einzel-Stableford über 18 Loch mit vier Mulligans.

Bruttosiegerin wurde Viktoria Borchert vom GC Harz mit 28 Bruttopunkten. Nettosiegerinnen in den jeweiligen Handicap-Klassen wurden Silke Finger, Monika Forstmann (beide Hedwigsburg), Annett Pankosch (GC Salzgitter) und Bettina Hentschl (GC Wolfsburg). In der Sonderwertung „Nearest to the Pin“ siegte die Hedwigsburgerin Bärbel Metzelthin mit nur 1,14 Metern zur Fahne. Die Schätzfrage, wie viele Birdies gespielt wurden, hatten fünf Teilnehmerinnen richtig beantwortet. Das Los musste entscheiden. Sonka Wendenburg-Winter aus Hedwigsburg war die Glückliche.

Unser Platz und auch die hervorragende Organisation durch unsere Ladies Captain Anne Brinkmann, unterstützt von Rita Gutmann, wurde von den Gästen sehr gelobt. Es gab neben gutem Wetter eine Halfway-Verpflegung mit Muffins und Kaffee. Vor dem sehr leckeren gemeinsamen Essen wurde noch ein Prosecco gereicht. Ein Blumengeschenk der Gäste gab es zum Dank und das Versprechen auf eine Gegeneinladung. So ging ein hervorragender Golf-Tag mit angeregten Gesprächen noch lange nicht zu Ende.

16.05.2023 -

SAISONSTART FÜR UNSERE CLUBMANNSCHAFTEN - 14.05.2023

Am letzten Sonntag starteten unsere DGL Mannschaften in die Saison 2023.
Die Damen sind im letzten Jahr in die Oberliga aufgestiegen und spielen in diesem Jahr in der Oberliga Gruppe Nord 2 gegen die folgenden Teams : Wentorf-Reinbeker GC, G&CC Brunstorf, GC Isernhagen und GC Sieben-Berge.
Unsere Herren haben im vergangenen Jahr den Klassenerhalt in der Landesliga geschafft und spielen in diesem Jahr in der Landesliga Gruppe Mitte 1 gegen die Teams vom GC Potsdam, Märkischen GC Potsdam, G&LC Semlin am See und GC Peine-Edemissen.

Die Teams hatten sich einen besseren Saisonstart erhofft: beide Mannschaften belegten Platz 4, die Damen im Wentorf-Reinbecker, die Herren im Potsdamer GC. Aber es stehen noch jeweils vier interessante Spiele für jedes Team im Wettspielkalender! Den Abschluss bilden am 23. Juli die Heimspiele - mit hoffentlich vielen Zuschauern!

11.05.2023 -

Starker Auswärtssieg am Deister gegen Deister II in Liga 8!

Im Golf Park am Deister konnte sich auch unsere zweite AK 30 Mannschaft am letzten Wochenende mit einem knappen Auswärtssieg gegen die Heimmannschaft Deister II durchsetzen. Nach den Vierern lag unsere Mannschaft bereits mit 2:1 in Führung. Nach der Mittagspause wurden noch drei der sechs Einzel gewonnen und man konnte sich über einen nicht unbedingt zu erwartenden 5 : 4 Sieg freuen.

Wir gratulieren Dirk Hasselmann, Carsten Hoppe, Hamdi Akay, Nick Szofer, Stephan Vetterkind, Riccardo Siegert und Jörg Winter (Kapitän) zum diesem Erfolg am Deister. 

 

08.05.2023 -

Die Ligaspielsaison der AK 30- und AK 50- Mannschaften ist gestartet!

Am 06.05.2023 fand der erste Spieltag der Damen AK 30 auf unserer Anlage statt. Nachdem die Mannschaft im vergangenen Jahr in die oberste Liga aufgestiegen war, mussten die Damen sich der starken Konkurrenz aus Hannover, Burgdorf, Isernhagen und Braunschweig stellen.
Wie schon oft in der Vergangenheit mussten die auswärtigen Clubs jedoch feststellen, dass unser Platz herausfordernd ist. Der Heimvorteil unserer Hedwigsburger Mannschaft sicherte den ersten Platz. Die nachfolgenden Plätze belegten Burgdorf, Hannover, Isernhagen und Braunschweig.
Für die AK 30 Mannschaft spielten Sybille Adam, Silke Finger, Barbara Siebold, Iris Strümpel, Anja Uhde und Sonka Wendenburg-Winter.

Die AK50 der Herren spielte mit drei Mannschaften ihren ersten Spieltag. In dieser Liga wird im Lochspiel um den Sieg gekämpft. In Niedersachsen treten 132 Mannschaften in fünf Ligen in 22 Gruppen zu je sechs Mannschaften an.
Die 1. Mannschaft spielt in Liga 3.1 und wurde zu Hause von Gleidingen 2 gefordert und konnte ihren Heimvorteil mit 4:2 nutzen.
Die 2. Mannschaft ist in der letzten Saison durch eine hervorragende Leistung auch in die Liga 3 aufgestiegen. Sie spielt in der starken Gruppe 3.2 und mußte im GC Harz gegen die starke Braunschweig 2 antreten. Das gelang mit 1:5 leider nicht. Den Ehrentreffer erzielte der stark spielende Stefan Bommer.
Die 3. Mannschaft spielte im GC Sieben Berge Rheden gegen Hardenberg 3, einen schon vom Handicap her schweren Gegner. Hier war leider nicht viel zu holen. Aber: vor dem Spiel ist nach dem Spiel und auch hier warten noch eher gleichwertige Gegner auf spannende Spiele.
 

08.05.2023 -

Herrenliga AK70- Niedersachsen/Bremen

Einen wichtigen und schönen Erfolg erzielten unsere AK70 Herren beim Saisonstart in der Herrenliga Niedersachsen/Bremen in Peine gegen Salzgitter 1 mit 4:2.

In dieser eingleisigen Niedersachsen-Liga spielen die besten Herren im Alter von über 70 bis 85 Jahren mit teilweise noch einstelligem Handicap.

In der Staffel unserer AK 70 Mannschaft spielt auch der amtierende Landesmeister 2022 aus Hannover-Garbsen. Unsere Herren haben noch sehr viel Spaß am Golfspiel und hoffen, dass sie alle gesund über die Saison kommen und vielleicht den einen oder anderen weiteren Sieg einfahren.

In der Mannschaft spielten in Peine Hans-Jürgen Kracik, Karl Pflüger, Dieter Holewa, Dr. Dieter Wullbrand, Siegfried Zernicke, Hans-Joachim Fischer.

07.05.2023 -

MiHeGo- WOB bei uns am 3.5.2023 zu Gast

Bei fast sommerlichem Wetter begrüßten die beiden Mens Captains Jürgen Brinkmann und Michael Schultrich 72 Golfer zu dem Einladungsturnier auf unserer Golfsportanlage.
Gespielt wurde ein Handicap-relevantes Turnier nach Einzel-Stableford mit zwei Sonderwertungen.
Die beiden Sonderwertungen gewannen die Hedwigsburger Eberhard Conrad (Nearest to the Pin) und Dr. Frank Maier (Longest Drive).
Der beste Golfer an diesem Tag und damit Gewinner der Bruttowertung war der Wolfsburger Fabio Pfohl. In den jeweiligen Handicap-Klassen siegten die Hedwigsburger Dieter Rosteck, Jens Bauer, Jens Jensen und Volker Kirstein.

Mit einem gemeinsamen Essen und interessanten Gesprächen über Platzzustände, Golfkünste etc. ging ein schöner Golftag zu Ende.

Gäste-Captain Michael Schultrich bedankte sich mit einem Ballgeschenk für die Ausrichtung und gute Organisation des Turniers bei den Gastgebern und lud zum Gegenbesuch im nächsten Jahr ein.

02.05.2023 -

DiDaGo - Pink ist Trumpf

29 Damen begaben sich am Dienstag auf eine 18-Loch Runde und erstmals auch drei Damen auf die neu angebotene 9-Loch Runde.

Gespielt wurde ein Einzel Stableford, wobei jede Spielerin drei Mulligans bekam und für ein pinkes Oberteil und eine pinke Hose / pinke Schuhe jeweils zusätzlich einen Mulligan.

 

Bestens farblich ausgestattet ging es auf die 18-Loch Runde, auf der insgesamt 137 Mulligans eingesetzt wurden. Bruttosiegerin wurde Barbara Siebold, in den jeweiligen Handicap-Klassen siegten Sonka Wendenburg-Winter, Sabine Bickel und Vera Schittek. Das 9-Loch Turnier gewann Gamze Waldmann.

 

Der Spaßfaktor steigerte sich dann noch bei der Prämierung der „pinkesten“ Lady, wobei alle Kleidungsstücke und Accessoires gezählt wurden. In dieser „Sonderwertung“ setzte sich Petra Schimke überlegen durch.

 

Alle Siegerinnen freuten sich abschließend über die - natürlich in pinken Tüten verpackten - Gewinne.

24.04.2023 -

DiDaGo-"Präsidentinnen-Cup"

34 Damen starteten bei echtem Aprilwetter- böiger, starker Wind, Regen und gefühlte Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt gepaart mit wenigen Sonnenstrahlen - zum „CUP der Präsidentinnen“, gesponsort von Präsidentin Heike Hahne und Vize Präsidentin Sonka Wendenburg-Winter.

Gespielt wurde eine Kissenbrücker Mischung.

Die Bruttosiegerinnen, Anne Brinkmann und Barbara Siebold, kamen dabei noch am besten mit den Wetter- und Platzverhältnissen zurecht.

Nettosiegerinnen in den drei Handicap-Klassen wurden die Teams Elisabeth Lebe/Anemone Wendenburg, Sabine Behrens-Mayer/Annette Huppert und Kaja Schrader/Bärbel Eichler.

Trotz der widrigen Verhältnisse - Golfen ist nun einmal eine Outdoor-Sportart - verging den Teilnehmerinnen nicht die gute Laune, wie sich bei der anschließenden Siegerehrung und dem gemütlichen Ausklang in der Gastronomie zeigte.

Als Dank überreichten Anne Brinkmann und Rita Gutmann den beiden Ausrichterinnen des Turniers je eine wunderschöne Hortensie.

 

23.04.2023 -

Golf & Friends

Golf & Friends - auch in 2023 ein Veranstaltungs-Highlight! Über 32 Noch-Nicht-Golfer durften in der Paarung mit einem erfahrenen Golfer die Faszination Golf hautnah erleben und sogar aktiv mitmachen. Der Golfer brachte den Ball aufs Grün und dann durfte geputtet und der Ball ins Loch gebracht werden! Neue Erfahrungen, viel Spass, eine Netto-Siegerehrung wie im richtigen Golfer-Leben und dazu eine Extra-Wertung für die besten Putter.
Und dann erste Fachgespräche bei einem leckeren Essen im Clubhaus Restaurant Schöne Ausicht!

12.04.2023 -

Oster-Vierer bei strahlendem Sonnenschein

Am Ostermontag stand das nächste Saison-Highlight, der Oster-Vierer, mit 92 Teilnehmern bei bestem Wetter auf dem Programm. Der Platz war abgetrocknet, die Grüns hatten an Geschwindigkeit zugelegt und anstatt Ostereiern konnten auch schon einmal Bälle gesucht werden. Die für die Jahreszeit guten Platzverhältnisse erlaubten ansprechende Ergebnisse.

Neben der normalen Brutto- und Nettowertung wurden auch die Sonderwertungen Nearest to the Pin (Sonka Wendenburg-Winter / Eberhard Conrad) und Longest Drive (Sonka Wendenburg-Winter / Dr. Tobias Wermuth) ausgespielt.

Ergebnisse:

Brutto
Jan-Hendrik Basse und Denis Wuttke 35 Punkte

Netto bis HCP 34,5:
Dieter Rosteck und Stefan Bommer 42
Oliver Lomott und Riccardo Siegert 41
Sonka Wendenburg-Winter u. Jörg Winter 41

Netto HCP 34,6 bis 49,6:
Jens Röhmann und Jörg Röhmann 39
Dr. Ellen Müller-Özkan und Sabine Salzer 37
Bärbel und Bernd-Rüdiger Hoffmann 36

Netto ab 49,7:
Jens und Fynn Jensen 49
Felix Policha und Sabine Staberow 48
Leonie und Bernd Henke 43

09.04.2023 -

Wir haben einen neuen Schriftführer!

Alexander Georgiew hatte sich gerne bereit erklärt, unseren Club-Vorstand als Schriftführer zu unterstützen und wurde auf der Jahreshauptversammlung am 16. März 2023 einstimmig gewählt.

Alexander ist voll berufstätig, aber in der Freizeit ist Golf sein großes Hobby. Seit mehr als zehn Jahren ist er aktives Mitglied unseres Golfclubs.

Aktiv beteiligt er sich auch an der Organisation der AK50 Herren-Mannschaften. Und wann immer möglich, nimmt er an den Turnieren der Mittwochsmänner teil.

Lieber Alexander, wir wünschen Dir viel Spaß und Freude im neuen Amt!

 

 

 


 

06.04.2023 -

FITTING TAG BEI PETER LUX

CUSTOM FITTING TAG

VEREINBAREN SIE JETZT IHREN TERMIN

AM 22.04.2023 IN DER ZEIT VON 11:00 - 16:00 UHR

28.03.2023 -

SAISONERÖFFNUNGSTURNIER AM 26. März

Verwöhnt vom letzten Jahr, konnte das diesjährige Saisoneröffnungsturnier bei ungemütlichem Wetter, ganz ohne Sonne und dazu noch mit etwas Regen auf der einen oder anderen Bahn, nicht so ganz von sich überzeugen. Dennoch starteten 28 Frühaufsteher*innen - eine Stunde war ihnen durch die Zeitumstellung zusätzlich genommen worden - pünktlich um 10 Uhr zum 2er-Scramble mit halber Vorgabe. Aufgrund der angekündigten Witterungsverhältnisse musste auf Wintergrüns gespielt werden und Trolleys waren nur den Ü70 vorbehalten.
Die Siegerehrung fand im gemütlich warmen Clubhaus Restaurant statt und so wurde es dann doch noch ein schöner geselliger Nachmittag unter Golffreunden.

Bruttosieger, gewonnen im Stechen gegen Oliver Lomott und Jörg Winter, wurden mit 42 Punkten Julia Myschor und Jordan Lee.

Nettosieger in der HCP-Klasse bis 46,3 wurden Oliver Lomott und Jörg Winter mit 49 Punkten, gefolgt von Sonka Wendenburg-Winter und Philipp Reiche, die mit 46 Punkten im Stechen gegen Julia Myschor und Jordan Lee sowie ebenfalls gegen Riccardo Siegert und Nick Szofer gewannen.

In der Netto-HCP-Klasse ab 46,4 gab es Platz 1 für Thomas und Claudia Wintgen mit 44 Punkten, gefolgt von Johanna und Jürgen Eicke mit 42 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger!

24.03.2023 -

DANKE, RUDI!

Ein sehr herzliches und großes Dankeschön ging im Rahmen der Jahreshauptversammlung von Präsidentin Heike Hahne, stellvertretend für alle Mitglieder des Clubs, an RUDI ORDON, der nach 14 Jahren engagierter und unermüdlicher Vorstandsarbeit als Schriftführer auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgeschieden ist.

Lieber Rudi – auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Dich für die unendlich vielen Protokolle zu den Vorstandsitzungen, den JHVs, den vielen wunderschönen Berichten für unsere Homepage und auch das Golf Club Magazin und natürlich auch für die vielen Jahre der Zusammenarbeit im Vorstandsteam!

Deine Art, insbesondere Dein unverkennbarer trockener Humor, wird uns fehlen.

Wir wünschen Dir für die Zukunft viele entspannte Golf-Runden und hoffen natürlich auf viele gemeinsame Runden und Treffen mit Dir!

20.03.2023 -

Shoot-Out-Turnier der Mittwochsmänner am 15.03.2023

Wie im letzten Jahr fand auch dieses Jahr wieder ein Shoot-Out-Turnier statt. Aufgrund der schlechten Wetterprognose trafen sich aber leider nur 14 Spieler zu dieser nicht alltäglichen Turnierform.

Zunächst gab es zur Begrüßung - hoffentlich zum letzten Mal in dieser Saison - ein heftiges Schneegestöber, das sich allerdings nach ca. 20 Minuten auflöste, sodass insgesamt gute Spielverhältnisse herrschten.

Gespielt wurde zunächst eine 9-Loch-Qualifizierungsrunde aus der die sechs besten Spieler als Nettosieger hervorgingen. Diese spielten dann unter der Spielleitung von Andreas Lebe den Gesamtsieger aus. Dabei schied an jedem gespielten Loch derjenige mit dem schlechtesten Nettoergebnis aus.

Mehrere Stechen und spannende Spielsituationen waren notwendig, bis sich am vierten Loch Hansjörg Siebart gegen die zweit- und drittplatzierten Uwe Sauer und Jens Bauer durchsetzen konnte. Anzumerken bleibt, dass Hansjörg Siebart erst sein zweites Turnier spielte. Dafür gab es ein besonderes Lob aller Mitspieler.

28.02.2023 -

Winter-Eclectic-Runde der Mittwochsmänner

Interessante Balllagen, gefrorener, matschiger und gut bespielbarer Platz bei schönem Sonnenschein - alles dabei!

Im Dezember und Februar spielten insgesamt 30 Mittwochsmänner sechs Eclectic- Runden bei sehr unterschiedlichen Bedingungen. Eine Absage wegen starkem Regen war aber nur einmal vonnöten.

Allen Widrigkeiten zum Trotz wurden richtig gute Ergebnisse erzielt, auch wenn der eine oder andere mit schwierigen Balllagen zu kämpfen hatte (siehe Fotos mit einer Lage auf einem Baum und auf einem Maulwurfshügel).

In den einzelnen Tageswertungen stellte sich sehr schnell heraus, dass es in jeder der beiden Wertungsklassen „Speziallisten“ für das Spielen bei schwierigen Bedingungen und auf Wintergrüns gibt.

Mit einer Gesamt-Nettopunktzahl von 56 siegte Stefan Bommer in der Wertungsklasse Handicap 20,5 oder besser vor Dr. Edzard Bleis, Dieter Rosteck und Jürgen Brinkmann. Zudem sicherte er sich auch den Bruttosieg mit 39 Punkten.

Michael Kühlborn war in der anderen Nettoklasse mit sage und schreibe 62 Nettopunkten nicht zu schlagen. Er verwies Albert Frank und Andreas Lebe auf die Plätze 2 und 3.

Alle Gesamtsieger konnten sich über ihre Preise - Gutscheine für das Clubrestaurant- freuen. Die Tagessieger wurden jeweils mit Wein und Bällen prämiert.

Mens Captain Jürgen Brinkmann bedankte sich abschließend bei Andreas Lebe für die erstmalige Spielleitung, die dieser sogleich für die nächste Winterrunde wieder zusagte.

28.02.2023 -

„Die Hedwig“ ist der neue Winterrunden Wanderpreis

Traditionell wird in der Winterrunde der Damen um den Netto Eclectic Preis gespielt. Der bisherige Wanderpreis war nach gut 10 Jahren etwas lädiert. Daher wurde zu dieser Winterrunde „Die Hedwig“ neu gestiftet. Die glückliche Siegerin für 2022 nach sechs Spieltagen war Rita Gutmann mit 54 Nettopunkten. Gefolgt wurde sie von Isolde Kurze mit 49 Punkten sowie Sibylle Adam mit 48 Punkten. Die Plätze 4-6 wurden jeweils im Stechen entschieden, da alle Damen 47 Nettopunkte hatten. Die Platzierten waren Sabine Basse, Friedericke Stücker und Bärbel Metzelthin.

Selbstverständlich gab es auch eine Bruttowertung, die Barbara Siebold mit hervorragenden 40 Bruttopunkten gewonnen hat. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Sonka Wendenburg-Winter (36 Bruttopunkte) und Anne Brinkmann (33 Bruttopunkte).

Der Abschluss der Winterrunde 2022 und die Siegerehrung fand in Braunschweig im Piccolo statt. 16 sehr gut gelaunte Damen ließen bei leckeren italienischen Spezialitäten noch einmal die letzten Runden Revue passieren. Die Organisatorin der Winterrunde – Silke Finger – versprach auch in 2023 diese beliebte Runde wieder zu organisieren. 

 

02.02.2023 -

Golfsaison 2023

Auch wenn es derzeit leider noch nicht so aussieht....der Frühling wird kommen und damit steht auch die Golfsaison 2023 vor der Tür!
Zur Saisonvorbereitung bieten unsere Pros David Lee und Peter Lux im März Auffrischkurse zu den Themen "Technik", "Abschlag" und "Rund ums Grüns" an.
Gebucht werden kann über den Golftimer, der auch über unsere Homepage unter "Golfschule" zu finden ist

20.01.2023 -

Erste Runde in 2023

Wunderschönes, wenn auch kühles Wetter mit Sonnenschein für die 18 Loch-Runde.
Unser Platz lädt auch im Januar zu interessanten Runden ein.
 

24.12.2022 -

Schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

15.12.2022 -

WEIHNACHTSFEIER DER DOSEGO

Last but not least fand die Weihnachtsfeier des Donnertags-Senioren-Spielkreises am 15. Dezember statt.
Sie begann mit einem Empfang auf der Clubhausterrasse, die mit Tannen, Weihnachtsbuden und Fackeln weihnachtlich geschmückt war. Die vorweihnachtliche Stimmung wurde durch die herrlich klare Sicht auf den Brocken und den Sonnenuntergang unterstützt. Natürlich durften Glühwein, Kekse und Mandeln nicht fehlen.
Anschließend wurden die Plätze im Clubrestaurant an festlich geschmückten Tischen eingenommen.
Nachdem die ersten Getränke serviert waren, begrüßten Senior Captain Alfred Gutmann, seine Vertreterin Sabine Basse und Präsidentin Heike Hahne die Teilnehmer und stießen gemeinsam auf einen schönen Abend an.
Nach der sehr lecker zubereiteten Gänsebrust und vor dem Dessert bedankte sich Alfred Gutmann bei dem Restaurantteam, den Sekretariatsdamen und dem Greenkeeper Team für ihr Engagement im ablaufenden Jahr.
Es folgte ein kurzer Rückblick auf das vergangene Golf-Jahr, mit einer Vielzahl an Turnieren und der schönen Golfreise nach Wiesmoor. Auch für das neue Jahr ist wieder eine Golfreise in Planung.
Natürlich wurden auch die sportlichen Jahresbestleistungen von Alfred Gutmann und Sabine Basse mit schön gestalteten Geschenken bedacht. Dabei kamen 7 der 14 handicap-relevanten Turniere in die Wertung.
Die Bruttowertung bei den Damen gewann Ute Baas und bei den Herren Martin Mackeldey. Der 1. Preis in der Nettowertung ging bei den Damen an Petra Schimke und bei den Herren an Dr. Dieter Wullbrandt.
Abschließend gab es ein großes Dankeschön mit liebevoll gestalteten Geschenken vom gesamten Spielkreis für den Senior Captain und seine Vertreterin.  Bei interessanten Gesprächen und guter Stimmung ging dieser schöne Abend zu Ende.

06.12.2022 -

Weihnachtslieder, Glühwein, Gänsebrust und viele Golfinformationen - Weihnachtsfeier der DiDaGo am 06.12.2022

Die erste Weihnachtsfeier nach zwei coronabedingten Absagen war ein voller Erfolg.
Liebevoll vorbereitet von Ladies Captain Anne Brinkmann, unterstützt durch ihre Vertreterin Rita Gutmann, verlebten 35 Dienstagsdamen einen sehr schönen Abend, der auf der zum Weihnachtsmarkt umgestalteten Clubterrasse mit einem vom Betreiber gesponserten Glühwein begann.
Weihnachtslieder gespielt vom Posaunenchor Wolfenbüttel begleiteten den ersten Teil der Feier.

An den festlich geschmückten Tischen gab es im Restaurant neben einem kleinen Geschenk für jede Teilnehmerin dann das festliche Gänsemenü.
Das anschließende Lob und den damit verbundenen Dank hatte sich das Team um Marina Buchmann sehr verdient.
Es folgte der offizielle Golf-Teil. Ladies Captain Anne Brinkmann bedankte sich bei allen Damen für die Teilnahme an den vielen Turnieren und sonstigen Aktivitäten.

Die obligatorische Jahreswertung aus dem Schnitt der besten zehn handicap-relevanten Turniere gewannen in der Bruttowertung Barbara Siebold und in der Nettowertung Elisabeth Lebe.
Die Sieger und die Platzierten konnten sich über sehr schön gestaltete Geschenke freuen.

Natürlich hatten die DiDaGos sich auch ein schönes Geschenk, organisiert von Marion Buchheister, überlegt, mit dem die sehr gute Arbeit von Anne Brinkmann und Rita Gutmann gewürdigt wurde.
Gespräche rund ums Golfen und noch einige Informationen zu der Zusammensetzung der Mannschaften des nächsten Jahres rundeten den Abend bei sehr guter Stimmung - es wurde sogar getanzt- ab.

 

 

07.12.2022 -

Adventsmarkt im Winterwald!

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

unserer Clubhaus Restaurant "Die Schöne Aussicht" wagt in diesem Jahr etwas Neues.

In der Zeit vom 29.11. bis 22.12. wird aus unserer beliebten Sonnenterrasse ein stimmungsvoller Winterwald. Wer Lust auf Glühwein, Bratwurst, Kaiserschmarrn uvm. hat, kann diese tolle Location von Dienstags bis Sonntags jeweils von 16:00 bis 21:00 Uhr besuchen. Einen ersten Eindruck von der winterlich-romantischen Stimmung gibt obiges Bild.

Das Team der Schönen Aussicht freut sich auf Euch und wünscht weiterhin eine schöne Adventszeit!

06.12.2022 -

Dank für 25-jährige Treue zum GC Rittergut Hedwigsburg

Für Präsidentin Heike Hahne war es eine große Freude, am Samstag 23 Mitglieder unseres Clubs für ihre 25-jährige Mitgliedschaft zu ehren. Eingeleitet wurde die kleine Feier durch historische Filmaufnahmen von den ersten Baumaßnahmen im Jahr 1994, die Ex-Präsident Jörg Röhmann humorvoll kommentierte. Wer diese Bilder brauner Ackerflächen mit der jetzigen Golfanlage vergleicht, kann sich nur über die ökologische Verbesserung der Landschaft freuen, in der inzwischen viele Wildtiere und vor allem Vögel eine Heimat gefunden haben. Zusammen mit Vizepräsidentin Sonka Wendenburg-Winter überreichte Heike Hahne neben einer Urkunde und silberner Ehrennadel auch eine Weihnachtskugel mit dem Emblem des Clubs. Bei Kaffee und Stollen wurden dann viele noch Erinnerungen über die Anfänge des Golfs ausgetauscht.

29.11.2022 -

Grünkohl-Scramble

Sonniges, mildes Wetter lockte 36 Golferinnen und Golfer zum wieder von Silke Finger und Torsten Volkmer organisierten Grünkohl-Scramble. Beide übernahmen auch die Spielleitung. Heike Hahne bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei beiden für das auch im ablaufenden Jahr gezeigte Engagement, insbesondere für die Ausrichtung des Benefiz-Turniers „Unsere Kinder in Braunschweig“ auf unserer Anlage.

Wenig überraschend siegte im Brutto unser Pro David Lee mit Sonka Wendenburg-Winter mit 39 Punkten. In der ersten Netto-Gruppe (bis 29,5) lagen Dr. Tobias Wermuth/Wolfgang Zangaro, Jörg Winter/Oliver Lomott sowie Jan-Hendrik und Sabine Basse mit 41 Punkten gleichauf, so dass hier ein Stechen über diese Reihenfolge entscheiden musste. In der zweiten Gruppe wurden die Podestplätze ohne Stechen vergeben: Anne Brinkmann/Volker Kirstein (39), Hamdi Akay/Nick Szofer (37), Philipp Reiche/Oliver Kirsch (36) lautete hier die Reihenfolge.

Großen Anklang fand nach der Siegerehrung das umfangreiche Grünkohlbüffet. Gespräche beim Glühwein rundeten das gelungene Turnier ab.

26.11.2022 -

Advent

Wir wünschen allen Golferinnen und Golfern eine wunderschöne und entspannte Adventszeit!

08.11.2022 -

Tiger & Rabbits - Abschlussturnier

Mit einem Chapman-Vierer über 18 Loch fand bei traumhaftem Spätherbstwetter am sechsten November das Abschlussturnier der in diesem Jahr erfolgreich gestarteten Turnierserie "Tiger & Rabbits", bei der jeweils drei Golf-"Neulinge" („Rabbits“) mit einem erfahrenen Golfer („Tiger“) eine 9 Loch-Runde spielten, statt. Während dieser Runden konnte von den Rabbits alles zum Thema Golf gefragt werden. Die „Tigers“ gaben Antworten, hilfreiche Tipps und Hinweise zu Etikette, Regelfragen und Spielstrategie. Der Chapman-Vierer am letzten Wochenende führte nun alle „Rabbits“ auch in die verschiedenen Formen der Vierer ein. Ideengeberin und Organisatorin Sonka Wendenburg-Winter blickt zufrieden auf die Turnierserie, die von Mai bis September einmal monatlich gespielt wurde, zurück. Zahlreiche Golf-Einsteiger nutzten dieses Clubangebot, welches ein weiteres Element im Bereich unserer Neumitgliederbetreuung und -integration darstellt und gleichfalls eine Heranführung an Clubleben und Turnierbetrieb ist. Unser Dank geht an dieser Stelle an alle „Tigers“, die sich Zeit nahmen, um die „Rabbits“ auf den Runden zu begleiten und ihnen jeweils mit Rat und Tat zur Seite standen. Und natürlich wird diese Turnierserie, die in diesem Jahr sehr gut angenommen wurde, auch im nächsten Jahr wieder eingeplant. Sollten Sie Lust und Zeit haben, als „Tiger“ aktiv zu werden, melden Sie sich bitte bei der Organisatorin.
07.11.2022 -

Der Club sagt Danke

Eine erfolgreiche Saison bedarf vieler engagierter Clubmitglieder, Anlass genug für Präsidentin Heike Hahne, auf  die Golfsaison 2022 zurückzublicken und den Funktionsträgern in unserem Club zu danken. Dass in diesem Jahr mehr als 150 Turniere gespielt werden konnten, wäre ohne ihr Engagement nicht möglich gewesen. Dies verdanken wir vor allem den Spielleitungen der Damen, Anne Brinkmann und Rita Gutmann, der Herren, Jürgen Brinkmann und Oliver Kirsch, und der Senioren, Alfred Gutmann und Sabine Basse, sowie Katrin Grotha und Karolina Probst vom Sekretariat. Sie alle, wie auch die übrigen Vorstandsmitglieder, erhielten im Rahmen eines Essen im Clubrestaurant kleine Präsente, die Heike Hahne auch an Stefan Enzenbach, Philipp Reiche, Iris Strümpel, Familie Lebe und Familie Schmalz überreichte.

Selbstverständlich wurde bei herrlichem Herbstwetter auch Golf gespielt. Das Brutto über die Löcher 1 bis 9 gewannen Anja Uhde und Markus Röhl, die Netto-Preise der zwei Gruppen gingen an Jörg Winter, Dr. Stefan Siebold, Sabine Basse sowie Stefan Enzenbach, Reinhard und Sabine Bickel.

31.10.2022 -

Saisonabschluss 2022 schon im Sommer?

Am 30. Oktober wurde bei bestem Sommerwetter mit Temperaturen bis zu 23 Grad der Saisonabschluss als 3-Schläger -Turnier (inkl. Putter) gespielt.

Herausgefordert waren die Teilnehmer bei der Wahl der richtigen Schlägerkombination und dem geschickten Spielen mit nur drei Schlägern. Zudem war eine nicht oktobertypische Spielkleidung mit T-Shirt und Rock oder kurzer Hose von Vorteil.

Insgesamt gab es also bezogen auf die Bedingungen kein typisches, aber interessantes Saisonabschlussturnier.

Diese sollten aber die Leistungen anspornen und so kamen zum Spaß am Golfspiel auch gute Ergebnisse zustande.

Den Bruttopreis sicherten sich bei den Damen Anja Uhde und bei den Herren Jordan Lee. Nettosieger in den einzelnen Handicap-Klassen wurden Oliver Lomott, Philipp Reiche, Hamdi Akay und Rita Gutmann.

Die Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten konnten sich bei der durch Präsidentin Heike Hahne und Sonka Wendenburg-Winter durchgeführten Siegerehrung über einen Gutschein unseres Restaurants und einen Helloween-Kürbis freuen. Auf der Terrasse des Clubhaus Restaurants wurde danach noch lange bei schönstem Sommerwetter über dieses besondere Turnier gefachsimpelt.

23.10.2022 -

Grillninjas

Initiiert durch unseren Pro David Lee und den GRILLNINJA-Botschafter Ralf Borntrink waren am 21. Oktober die GRILLNINJAS zu Besuch auf unserer Golfsportanlage. 20 Kinder und Jugendliche konnten sich unter Anleitung des GRILLNINJA-Grillmeisters davon überzeugen, dass gesundes Essen auch cool sein kann. Es wurde gemeinsam geschnippelt, gerührt, geknetet, im Wok gegart, gegrillt und gegessen!

Das vorausgegangene Golftraining und ein Golfwettbewerb unter den jugendlichen Teilnehmern weckte Appetit und machte Hunger auf die zubereiteten Gemüse Tortillas, das Gemüse aus dem Wok, die Kidneybohnen Burger, den Obst Crumble und das selbstgemachte Eis. Die GRILLNINJAS sind ein gemeinnütziges Projekt und ein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Sie möchten durch ihre Veranstaltungen an gesunde, umweltbewusste und nachhaltige Ernährung heranführen.

Herzlichen Dank an David Lee und Ralf Borntrink für Idee und Organisation, an unseren Betreiber Carl Steinhoff dafür, dass die Veranstaltung auf unserer Golfsportanlage stattfinden konnte und an das Team unseres Clubrestaurants „Schöne Aussicht“ für die logistische Unterstützung.

20.10.2022 -

Martinsgansturnier

Warum heißt die Martinsgans „Martinsgans“?

Nehmt an unserem Martinsgans-Turnier am
Sonntag, dem 13. November ab 10:00 Uhr teil und
erfahrt es im Rahmen der Siegerehrung!
Als Preise gibt es selbstverständlich Gänse und sonstiges Geflügel!!

- Anmeldung über PC Caddie oder das Sekretariat (clubinternes Turnier) -
13.10.2022 -

DoSeGo-Pokal 2022 an „Siggi and Friends“

Am 13. Oktober wurde der Pokal der Donnerstags-Senioren bei sehr guten Wetterbedingungen und wieder bestens organisiert von Sabine Basse und Alfred Gutmann ausgespielt. Gespielt wurde in Viererteams. Die addierten Einzel-Stableford-Punkte der Teammitglieder bildeten das Teamergebnis. Das anschließende Suppenessen und die Preisverleihung rundeten einen wunderschönen Golftag ab.

Siggi Zernicke, Jürgen Eike, Dieter Holewa und Ulli Lehne, als Viererteam unter dem Namen „Siggi and Friends“ gestartet, gewannen mit gemeinsamen 135 Stableford-Punkten den Pokal. Ehrenvolle Zweite, im Stechen mit 132 Punkten gewonnen, wurden die „Wundertüten“ (Sylvia Preine, Maria Hendrix, Gerhard Preine und Georg Hendrix) vor den „MoGoRu’s“ (Wilfried Klapdar, Karl Pflüger, Wolfgang Schimke und Richard Kemp) auf Platz 3.

Das Gewinnerteam wird den Wanderpokal nun abwechselnd jeder drei Monate putzen und zu Hause haben, um ihn dann 2023 zu verteidigen.

13.10.2022 -

Indoor Golf-Studio eröffnet

Rechtzeitig zur anstehenden Wintersaison können wir mit Freude die Eröffnung des Golf-Indoor-Studios der Golfschule David Lee auf unserer Golfsportanlage bekannt geben. Modernste Technik (Flightscope X2i, Flightscope Mevo+) bietet super Trainingsmöglichkeiten bei jeder Wetterlage. Die schönsten Plätze der Welt können zudem via Simulator gespielt werden. Kursbuchungen sind ab sofort möglich.